Neue Weiche in Buchloe soll Anschlüsse sichern

In Buchloe wird eine Weichenverbindung im Nordkopf (also Richtung München) zwischen dem Richtungsgleis aus München und dem Richtungsgleis nach München inkl. signaltechnischer Einbindung errichtet. Damit sollen parallele Fahrten aus München nach Gleis 1 und in Richtung Augsburg aus Gleis 3 ermöglicht werden. … Die Massnahme soll möglichst schon 2022 in Betrieb gehen, zur Herstellung der Anschlüsse Richtung Füssen bei gleichzeitiger Bedienung der drei geplanten neuen Halte Kaufbeuren-Neugablonz, Kaufbeuren-Haken und Marktoberdorf Nord. Die Massnahme ist in der Abbildung als Variante 1 rot dargestellt. Hier ist die Abbildung: [image: image.jpeg] Sie ist übernommen aus: www.railblog.info/wp-content/uploads/2021/04/BEG-Verkehrliche-Aufgabenstellung-Regional-S-Bahn-München-2019-07-10.pdf und war Teil der Ausschreibungsunterlagen der Deutschen Bahn für die Bahnsteigertüchtigungen Regional-S-Bahn München: bieterportal.noncd.db.de/evergabe.bieter/eva/supplierportal/portal/subproject/b6f4b1a3-1997-454f-ae3e-1fc0e00ad6fc/details

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: