Artikel-Schlagworte: „Maxhütte-Haidhof“

MdL Karl: Bahnstrecke Hof-Regensburg endlich elektrifizieren

Annette Karl in Maxhütte-HaidhofFoto: MdL Annette Karl (SPD) am vergangenen Montag in Maxhütte-Haidhof

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD, Annette Karl, war der Bayerischen Landesregierung vor, bei der Auswahl der Projekte für den Bundesverkehrswegeplan nicht konsequent genug zu sein. Als notwendig erachtete die Landtagsabgeordnete auch die Elektrifizierung der Strecke Hof-Regensburg, was heftigen Widerspruch bei den anwesenden Gästen und Kommunalpolitikern einbrachte. Die Befürchtungen gingen dahin, dass eine Elektrifizierung vor allem in der Nacht eine deutliche Mehrbelastung für die Anwohner der Strecke mit sich bringen werde. Der Vertreter der Wählergruppe „UW Land“ bezeichnete das Projekt als auf nationaler Ebene volkswirtschaftlich sinnvoll, die Region selbst profitiere davon nicht. Zu erwarten sei eine Vervielfachung des nächtlichen Güterverkehrs. Daher müssten ausser Lärmschutzmaßnahmen auch ein Ausgleich in anderen Bereichen geschaffen werden, beispielsweise im Nahverkehr. Zur Metropolenbahn München-Nürnberg-Prag war der SPD-Politikerin keine Stellungnahme zu entlocken.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: