GRÜNE laden zur Fahrt mit der Hesselbergbahn am Freitag, 28.2.14, ab 10.30 Uhr

Grüne laden zur Fahrt mit der Hesselbergbahn Reaktivierung der Strecke: Ein Gewinn für die Menschen vor Ort und die Region Wann: Freitag, 28. Februar 2014, 10.30-15.30 Uhr Wo: Start am Bahnhof Gunzenhausen: 10.30 Uhr Start am Bahnhof Nördlingen: 12.15 Uhr Ankunft Bahnhof Feuchtwangen: 14:05 Uhr Wer: Markus Ganserer, MdL, Sprecher für Mobilität Christine Kamm, MdL, Bezirksverband Schwaben Martin Stümpfig, MdL, Sprecher für Energie und Klimaschutz, 3. Bürgermeister in Feuchtwangen Andreas Braun, BayernBahn GmbH Bernhard Jüstel, Lokale Agenda Weißenhorn Jörg Schäfer, ProBahn, Bezirk Ober- und Mittelfranken Albrecht Röttger, Arbeitskreis Reaktivierung seit 1996 die Verantwortung für den regionalen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf die Bundesländer übertragen wurde, erlebt der regionale Schienenverkehr eine beeindruckende Renaissance. Die Anzahl der in Bayern gefahrenen Zugkilometer hat sich seitdem um 42 % auf heute rund 116 Millionen erhöht. Die Anzahl der Fahrgäste im Regionalverkehr ist im selben Zeitraum sogar um 66 Prozent gestiegen. Diese erfreuliche Entwicklung stimmt optimistisch und stärkt die Forderung, stillgelegte Bahnstrecken wieder zu beleben. Die Grünen im Bayerischen Landtag laden deshalb zur Fahrt mit dem Schienenbus vom Bahnhof Gunzenhausen über Nördlingen nach Feuchtwangen ein. Damit möchten wir zum einen für die Reaktivierung der Hesselbergbahn werben und zum anderen darstellen, welche politischen Rahmenbedingungen notwendig sind, um den positiven Trend im Schienen- und Personennahverkehr weiter fortzusetzen.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: