Seehofer will sich persönlich für Express-S4 einsetzen: Nur Wahlkampf?

Aus sueddeutsche.de, 18.2.2014: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/seehofer-in-groebenzell-leere-stuehle-braver-applaus-1.1892646

Tatsächlich: Nachdem der Wirtschaftsausschuss noch  im Juni 2013 mit der Regierungsmehrheit (damals noch CSU/FDP) einen entsprechenden Antrag der SPD abgelehnt hat, im bereits neu zusammengesetzten Wirtschaftsausschuss der Ausschuss-Vorsitzender Erwin Huber (CSU) im November 2013 dem Brucker Landrat Karmasin (ebenfalls CSU) kein Rederecht erteilte,  wurde das Expresskonzept nun einstimmig angenommen.

Ist alles nur Wahlkampf, oder kommt jetzt doch Bewegung in Sachen Express-S-Bahn?

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: