Mühldorf: Falsches Gutachten – der Abschnitt Schwindegg- Weidenbach muss erneut gesperrt und saniert werden!

Seit einigen Wochen fahren die Züge auf Bayerns am meisten befahrener, eingleisiger und nicht elektrifizierter Bahnlinie, zwischen Mühldorf und München, wieder nur sehr, sehr langsam. Betroffen sind einige hundert Meter, im Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Weidenbach und Schwindegg. http://www.zukunft-suedostbayern.info/2014/02/falsches-gutachten-schwindegg-weidenbach-muss-erneut-gesperrt-und-saniert-werden/

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: