Fette Verspätung zwischen München und Ingolstadt

66 Minuten Verspätung – für 39 Minuten Bahnfahrt… Eine satte Nummer die hier die DB Regio Bayern am 2. Jan. 2014 zwischen München Hbf und Ingolstadt geliefert hat. Ob der Zug am Ende ganz ausfiel? Die nächste Fahrtmöglichkeit, 30 Minuten später, war immerhin pünktlich. Was kein Lob sein soll. Die Pendler haben hier 30 Minuten „verloren“. Dank der Bahn.

1 Kommentar zu „Fette Verspätung zwischen München und Ingolstadt“

  • Teresa:

    Die 66 Minuten erhöhten sich auf 75 Minuten – ob der Zug überhaupt jemals am Hauptbahnhof ankam ist unklar…

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: