Nach Unfall: Bahnstrecke München- Geltendorf gesperrt!

Sperrung bis Freitag!!!

nach dem Unfall an einem Bahnübergang ist die Strecke zwischen Puchheim und Fürstenfeldbruck weiterhin gesperrt. Die Züge der S4 wenden vorzeitig in Puchheim und Fürstenfeldbruck. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Puchheim und Fürstenfeldbruck ist mit Taxen und nun 3 Bussen eingerichtet. Bitte rechnen Sie hier aber mit Kapazitätsengpässen und die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Leider ist nicht garantiert, dass Rollstühle und Kinderwagen aufgrund begrenzter Kapazitäten und der Busausstattung befördert werden können.

Die Dauer der Sperrung wird nach aktuellem Stand voraussichtlich bis heute, Donnerstag, 21.02.2013 circa 12:00 Uhr anhalten.

Besonders im morgendlichen Berufs- und Schülerverkehr in Richtung München wird es beim Schienenersatzverkehr zu Kapazitätsengpässen kommen. Falls möglich, empfehlen wir Ihnen private PKWs zu nutzen, um ab Puchheim in die beginnenden S-Bahnen oder auf die S3 ab Gröbenzell / S8 ab Germering – Unterpfaffenhofen umzusteigen.

Sobald wir neue Informationen haben, geben wir diese an Sie weiter.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Ihre S-Bahn München

 

 

Merkur-Online:

Strecke noch bis Mittag gesperrt

S-Bahn rammt Sattelschlepper – Fahrer tot

 

Emmering – Ein Zug der S4 hat an einem Bahnübergang in Emmering einen liegengebliebenen Sattelschlepper gerammt. Der Fahrer war bereits ausgestiegen, kam aber trotzdem ums Leben. Die Strecke bleibt vorerst gesperrt.

Die Bahnstrecke wird noch bis Donnerstagmittag gesperrt bleiben. Die Züge der S4 wenden deshalb vorzeitig in Puchheim und Fürstenfeldbruck. Der MVV hat zwischen den Ortschaften einen Schienenersatzverkehr mit Taxen eingerichtet. Die Bahn empfiehlt jedoch, falls möglich, mit privaten Autos nach Puchheim zu fahren, um die S-Bahn ab dort zu nutzen oder auf die S3 ab Gröbenzell beziehungsweise die S8 ab Germering – Unterpfaffenhofen umzusteigen.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: