Pro Bahn: Ausbau München-Mühldorf-Freilassing dringend

GarchingPro Bahn sieht den Ausbau der Strecke München-Mühldorf-Garching (Bild links, Quelle: Stationsdatenbank der BEG) als dringender an, als dem Abschnitt Garching-Freilassing.

Im Dezember 2012 forderte das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie die Öffentlichkeit dazu auf, im Rahmen der Anmeldungen des Freistaats für den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2015 Stellung zu nehmen. Der Fahrgastverband pro Bahn hat seine Stellungnahme im Internet veröffentlicht:

„Hohe Pendlerströme und zugleich starker Güterverkehr machen den Ausbau dieser Strecke dringend notwendig; die Strecke ist zeitweise bereits nicht nur an ihrer Kapazitätsgrenze, sondern so überlastet, dass wünschenswerte Verkehre nicht angeboten werden können. Zudem erlaubt der Ausbau dieser Strecke eine Entlastung der Strecke München – Grafing – Rosenheim, die zugleich auch Zulauf zum Brenner ist.

 

In der Beurteilung der Notwendigkeit des Gesamtausbaus sehen wir den Abschnitt München – Mühldorf – Garching/Burghausen für wichtiger an als den Abschnitt Garching – Freilassing, weil davon eine höhere Anzahl von Fahrgästen profitieren werden.

Als dringend notwendig sehen wir die Trennung der S-Bahn vom Regional-, Fern- und Güterverkehr zwischen Munchen Ost und Markt Schwaben an.“

Alle Vorschläge von pro Bahn sind hier aufgelistet. 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: