In 2013 zahlreiche Bahnhofsumbauten und Lärmsanierungsmaßnahmen im Bahnknoten München

Muenchen_ostbahnhofErneOLYMPUS DIGITAL CAMERAut Stammstreckensperrung an vier Wochenenden während der Sommerferien zwischen Ostbahnhof (links) und Hirschgarten (rechts). An allen sieben Wochenende ist die Strecke zwischen Hackerbrücke und Hirschgarten gesperrt. Dabei soll vor allem die S-Bahnstation Donnersbergerbrücke barrierefrei umgebaut werden (Bilderquelle: Stationsdatenbank der BEG). Im September soll die Station Freiham eröffnet werden. Dort hielt übrigens bereits 1972 die S-Bahn. Erst im September 1975 entfiel der Halt Freiham.  

Presseinformation von DB Mobility Networks Logistics vom 30.1.2013:
Stammstrecke wieder an sieben Wochenenden unterbrochen • Rund 35 Millionen Euro für barrierefreie Bahnhöfe • Über 20 Millionen Euro fließen in den Lärmschutz

Auch in diesem Jahr müssen sich die Fahrgäste der S-Bahn München wieder auf Verkehrseinschränkungen auf der Stammstrecke einstellen. Gründe sind vor allem der barrierefreie Umbau der Station Donnersbergerbrücke und die Fortführung der Brandschutzmaßnahmen im Stammstreckentunnel. An den ersten vier Wochenenden der Sommerferien können zwischen Ostbahnhof und Hirschgarten keine Züge fahren. Im gesamten Stammstreckentunnel wird der Brandschutz weiter ausgebaut und zwischen Hauptbahnhof und Marienplatz werden über 5,7 Kilometer Schienen erneuert.“

Die ganze Presseerklärung erscheint nach Klicken des Links.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: