Was lassen sich Regierungen gerne vorhalten

Was ist das Einzige, was sich die Bayerische Staatsregierung und die Bundesregierung gerne vorhalten lassen?

Ganz sichern nicht die Versäumnisse oder das Nichteinhalten von gemachten Versprechungen (Erdinger Ringschluss: Fertigstellung: 2009/2010), 2. Stammstrecke: 2010, Verlängerung S7: 2009, S4 Ausbau bis Buchenau: 2009) sondern …

… das Mikrofon.

Und die Presse macht mit. Statt beispielsweise Herrn Otto Wiesheu (ex-Verkehrsminister von Bayern) an sein Referat beim Regionalen Planungsverband im Dezember 2004 zu erinnern (siehe oben), gibt man ihm die Plattform für ein Interview und lässt ihn als Vater der 2. Stammstrecke feieren 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung