Ingolstadt: Bahnstrecke ist Baustelle

 

Die Bauarbeiten dauern bis zum 9. September. Die ICE-Linie Hamburg–Berlin–Nürnberg–München wird in dieser Zeit über Augsburg und Treuchtlingen umgeleitet. Der ICE hält daher nicht in Ingolstadt, aber zusätzlich in Treuchtlingen. Wegen dieser Umleitung verspäten sich die Züge um bis zu 36 Minuten, die meisten Abfahrten ab München verschieben sich entsprechend um eine halbe Stunde nach vorn. Die ICE-Züge der Linie zwischen Essen–Köln–Nürnberg–München verspäten sich zwischen München und Ingolstadt um bis zu 17 Minuten.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: