Nichts geht voran! Kritik an Verkehrspolitik

Grünen-Fraktionschef Martin Runge sagte über die schwarz-gelbe Verkehrspolitik: „Es geht nichts, aber auch überhaupt nichts voran.“ Auf der einen Seite werde wie bei der zweiten Stammstrecke viel zu viel versprochen, auf der anderen Seite kämen andere wirklich wichtige Nahverkehrsprojekte nicht voran. „Ihr Herumgeistern und Irrlichtern geht zulasten der Fahrgäste und der Steuerzahler“, kritisierte Runge. Der zweite S-Bahn-Tunnel, den die Landtags-Grünen ablehnen, wird sich nach Ansicht Runges nicht realisieren lassen. „Verabschieden Sie sich von diesem Phantomprojekt“, forderte er.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: