Züge in Österreich verkehren pünktlicher

96,6 Prozent der Züge im ÖBB-Personenverkehr waren 2011 pünktlich

Wien – 96,6 Prozent der Züge im Personenverkehr der ÖBB sind 2011 pünktlich ans Ziel gekommen. Zum Vergleich: Im Jahr davor waren es 94,2 Prozent. Im Nahverkehr waren 97 Prozent der Züge pünktlich und damit zwei Prozent mehr als 2010, im Fernverkehr – nicht zuletzt durch aus dem Ausland „importierte“ Verspätungen – 87 Prozent, um elf Prozent mehr als im Vorjahr. Diese Zahlen nannte ÖBB-Holding-Vorstand Franz Seiser am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Dem Vorbild Schweizerische Bundesbahnen (SBB) ist man dicht auf den Fersen: Die SBB waren 2011 im Personenverkehr zu 97,3 Prozent pünktlich unterwegs. Bei der Deutschen Bahn waren es 92,9 Prozent. Das Ziel der ÖBB sei es, zu den Schweizerischen Bundesbahnen aufzuschließen, sagte Seiser.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: