Ausschreibung Vorortverkehr München-Buchloe startet Dez. 2020

Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 31.8.2018: ted.europa.eu/TED/notice/udl?uri=TED:NOTICE:380797-2018:TEXT:DE:HTML&src=0
Interessant ist die Option einer Vertragsverlängerung. Wenn die 2. Stammstrecke pünktlich fertig wird, gibt es ja ab 13.12.2026 die Express-S-Bahn München/Buchloe, die Teil des Vertrags S-Bahn München ist. Folgerichtig sollte der Vertrag an diesem Zeitpunkt auslaufen. Was aber, wenn sich die Fertigstellung verzögert. Hier die Option dazu: „Sollte der Vertrag nicht jeweils mindestens 12 Monate vor Ende seiner (ggf. verlängerten) Laufzeit vom Auftraggeber gekündigt werden, verlängert er sich bis zu dreimal um jeweils ein weiteres Jahr. In diesem Fall endet die Vertragslaufzeit am 12.12.2027, 10.12.2028 oder 9.12.2029. Eine weitere Vertragsverlängerung ist ausgeschlossen.“ Es ist also vorgesorgt für den Fall, dass sich die Stammstrecke bis zu drei Jahre verzögert.
Angebote müssen bis spätestens 1.10.2018 eingehen, also ziemlich knappe Fristen.

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung