Fehlinformation zu Langzügen auf der S4 West

Antwort auf eine Anfrage im Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied:
Der Stv. Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Leiter Wirtschaftsförderung der Stadt München hat sich einfach nur sehr missverständlich ausgedrückt:
Siehe: www.ris-muenchen.de/RII/RII/DOK/BAANTRAG/5070758.pdf
Er schreibt: „Die DB Regio AG und die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH teilten in Bezug auf den Einsatz von Langzügen in den Berufsverkehrszeiten auf der Linie S4 mit, dass bei der S-Bahn- Station Aubing von 06:42 Uhr bis 08:42 Uhr im 20-Minuten-Takt ausschließlich Langzüge – montags bis freitags – geplant seien.“
Richtig muss es heissen: „Die DB Regio AG und die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH teilten in Bezug auf den Einsatz von Langzügen in den Berufsverkehrszeiten auf der Linie S4 mit, dass bei der S-Bahn- Station Aubing von 06:42 Uhr bis 08:42 Uhr die Züge des 20-Minuten-Taktes – montags bis freitags – planmässig ausschließlich als Langzüge im Einsatz sind.“

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: