„Brauchen neue Schienenpolitik“: SPD will bis 2030 Bahnverkehr verdoppeln tv.de

Die SPD hat es nötig.. Rot-Grün hat mit dem Genossen der Bosse (Altkanzler Schröder) im Raum München manches Bahnprojekt beerdigt.
Wer das nicht glauben will, uns liegen die maßgeblichen Berichte der Bundesregierung an den Bundestag von damals (1998-2001) vor.
20 Jahre später denkt die SPD anders. Guten Morgen!
www.n-tv.de/politik/SPD-will-bis-2030-Bahnverkehr-verdoppeln-article19040501.html?mobile=false

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: