Südostbayernbahn „verleiht“ neue Doppelstockwaggons nach NRW und bekommt dafür alte: Kunden und BEG wurden nicht informiert

Siehe Merkur, 2.6.2015, „Zurück in die Doppelstock-Vergangenheit“ und „PENDLER-ÄRGER IN MÜHLDORF UND DORFEN: Bahn tauscht neue gegen alte Züge

Die feine Art der Kommunikation ist das nicht. Man hat das stillschweigend gemacht. Die Spin-doctors der Deutschen Bahn und der Südostbayernbahn verbreiten nur positive Jubelmeldungen, diese Meldung wurde unterschlagen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: