Einstellung Fernverkehr München-Salzburg-(Wien, bzw. Klagenfurt/Graz) bis 12. Oktober verlängert!

Versagen von Politik und Bahn dauert nun schon seit 13.9.2015. Siehe Meldung auf myway.

Hier die offizielle Meldung der Deutschen Bahn

Einschränkungen Verkehre Ungarn – Österreich – Deutschland über Salzburg
Sehr geehrte Reisende,

wie in ganz Deutschland sind wir auch bei der Deutschen Bahn mit großem Einsatz dabei, den Flüchtlingen zu helfen, die aus den Krisengebieten zu uns kommen. Die Situation auf vielen Bahnhöfen und in einigen Zügen ist deshalb in diesen Tagen zeitweise angespannt. Wir bitten die Reisenden um Verständnis, wenn es dabei mitunter auch zu Einschränkungen im Reiseverkehr kommt. Betroffen davon sind vor allem die grenzüberschreitenden Verkehre in Richtung Österreich.

Die Deutsche Bahn bedauert die Unannehmlichkeiten und bittet zugleich um Verständnis für die aktuelle Situation. Mit Ihrem Verständnis dafür unterstützen Sie unsere Mitarbeiter, die alles dafür tun werden, auch Sie an Ihr Ziel zu bringen.

Wegen der Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze ist der Zugverkehr auf der Strecke (Budapest-Wien-) Salzburg-München bis voraussichtlich 12. Oktober unterbrochen.

Betroffen sind folgende Züge:

Die IC-Linie 62 Frankfurt (Main)-Stuttgart-München-Salzburg-Klagenfurt/Graz verkehrt nicht zwischen Salzburg und München. Aus Frankfurt (Main) kommend beginnen und enden die Züge in München. Aus Österreich kommend beginnen und enden die Züge in Salzburg.

Die Railjet-Linie 90 Budapest-Wien-Salzburg-München beginnt und endet in Salzburg.
Es verkehren keine Züge zwischen Salzburg und München.

Nachtzüge EN 463/462 München – Salzburg – St. Pölten – Budapest Keleti und zurück, EN 499/498 München – Salzburg – Villach – Zagreb Glavni Kolod. und zurück, CNL 40463/40236 München – Salzburg – Villach – Venedig Santa Lucia und zurück entfallen zwischen München und Salzburg.

Alternativ bestehen folgende Reisemöglichkeiten:

– in Richtung Rosenheim, Bad Endorf, Prien, Traunstein und Freilassing mit dem Nahverkehr (Meridian)

– in Richtung Salzburg mit dem Nahverkehr (Meridian) bis Freilassing. Ein Ersatzverkehr mit Bussen (stündlich, jeweils zur Minute 45) von Freilassing nach Salzburg ist eingerichtet. Aus Richtung Salzburg verkehren Busse der Linie 24 vom Salzburger Zentrum nach Freilassing

– Reisende in Richtung Salzburg haben zudem die Möglichkeit über Kufstein-Wörgl-Zell am See zu fahren

– Reisende in Richtung Wien können über Passau-Wels anreisen

Bitte informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise oder am Bahnhof München über die aktuelle Situation.
Informationen finden Sie auf bahn.de, mobil unter m.bahn.de, mit der DB Navigator-App oder unter der zentralen Service-Nummer
0180 6 99 66 33 (20 ct./Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf).

Sobald uns neuere Informationen vorliegen, informieren wir Sie umgehend. Die Deutsche Bahn bittet alle Reisenden um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

DB Fernverkehr
Zentrale Verkehrsleitung
Letzte Aktualisierung: 04.10.2015 21:30 Uhr – ZTP-Frankfurt

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: