Bahnübergang Wasentegernbach: Mehr Sicherheit durch elektronische Überwachung | Dorfen

Die DB Netz in München meinte wohl, sie könne weiterhin mit alter Technik die Bahnlinie München-Mühldorf bedienen, bis irgendwann der zweigleisige Ausbau samt Elektrifizierung kommt. Schon ein Wahnsinn, wie hier mit 15.000 Pendlern und der Chemie Geld verdient wird, während (fast) nichts getan wird, auf Bayerns am meisten befahrener, eingleisiger Bahnlinie, die Verhältnisse vor Ort zu verbessern. http://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen/bahnuebergang-wasentegernbach-mehr-sicherheit-durch-elektronische-ueberwachung-5543254.html

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: