Archiv für Februar 2022

Seilbahn.net Die Informationsplattform

Seilbahn.net Die Informationsplattform
Aus Selbahn.net, 24.2.22 www.seilbahn.net/sn/bericht_handy.php?news=11518&kategorie=7&klickpass=agh586zyf

Planung aus einer Hand für künftige U- und S-Bahnstation in Englschalking: Stadt München und DB Netz AG vereinbaren erweiterte Machbarkeitsstudie – Bahnausbau München – Infos zu Baumaßnahmen in der Region München

Planung aus einer Hand für künftige U- und S-Bahnstation in Englschalking: Stadt München und DB Netz AG vereinbaren erweiterte Machbarkeitsstudie – Bahnausbau München – Infos zu Baumaßnahmen in der Region München
Bahnausbau München: 23.2.22 www.bahnausbau-muenchen.de/newsticker/planung-aus-einer-hand-fuer-kuenftige-u-und-s-bahnstation-in-englschalking-stadt-muenchen-und-db-netz-ag-vereinbaren-erweiterte-.html

virt. Sitzung am Do.,3.3., 18 h; Terminliste 3-22

s. in Kürze auf www.verkehrswende-jetzt.at/ < www.verkehrswende-jetzt.at/>, Eintrag „März 2022“  18-19 h aktuelle Stunde, u.a. A26, ab 19 h Diskussion zum Mühlkreisbahn-Vortrag in der le. Sitzung Zugangscode: us04web.zoom.us/j/8894232331?pwd=QXoyYkVXUUdoeXJ6UWJuTjhMK1JKUT09 < us04web.zoom.us/j/8894232331?pwd=QXoyYkVXUUdoeXJ6UWJuTjhMK1JKUT09>
M.f.G. P. Baalmann  

Landkreis Dachau fordert Zweigleisigkeit auf allen Verbindungen SZ.de

Landkreis Dachau fordert Zweigleisigkeit auf allen Verbindungen – Dachau – SZ.de
SZ, 24.2.22: www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/landkreis-dachau-schienennetz-1.5535730

Fürstenfeldbruck: Bauarbeiten für Bahnsteig eins beginnen – Fürstenfeldbruck – SZ.de

Räder werden entfernt: Bauarbeiten für Bahnsteig eins beginnen – Fürstenfeldbruck – SZ.de
SZ, 25.2.22: www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/bahnhof-gleis-1-bahnsteig-parkplaetze-ffb-1.5536708

Ausschreibung Linienstern Mühldorf 2025+ ruht: DB zieht vorgesehene Wasserstofftankstelle zurück

DIe BEG sah bei der Ausschreibung des Liniensterns Mühldorf (Dez. 24 – Dez. 32) für die Linien RB 46 Passau-Mühldorf und RB 42 Burghausen-Mühldorf Brennstoffzüge vor: Siehe: beg.bahnland-bayern.de/de/wettbewerb/vergabeverfahren Die DB Energie GmbH hat deshalb am 10.6.2021 die „Lieferung von Wasserstoff per LKW nach Mühldorf/Inn“ ausgeschrieben. Damit sollte in Mühldorf die Wasserstofftankstelle beliefert werden. Der Vertrag sollte von von Dez. 24 – Dez. 28 laufen mit der Option einer 4-jährigen Verlängerung. Siehe: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:300755-2021:TEXT:DE:HTML
Am 10.2.2022 wurde bekannt, dass der Auftrag nicht vergeben wurde, und das Verfahren eingestellt wurde: Siehe: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:83117-2022:TEXT:DE:HTML&src=0
Grund für die Einstellung des Verfahrens: „Der Aufgabenträger Bayrische Eisenbahngesellschaft mbH hat mit Schreiben vom 31.01.2022 angeordnet, dass das zugrundeliegende Vergabeverfahren „Linienstern Mühldorf 2025+“ auf unbestimmte Zeit ruht“.
Kommuniziert hat die BEG nichts, nur über die Ausschreibungen und Änderung von Ausschreibungen kann man das erfahren.

Pro Bahn begrüßt, dass Bayerns Verkehrsministerium sich klar für ein viertes Gleis auf der Strecke der S4 ausspricht

SZ, 23.2.2022: www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-s-bahn-s-4-ausbau-pro-bahn-kerstin-schreyer-verkehrsministerium-1.5535170 Nachfolger von Kerstin Schreyer als Verkehrsminister wird Christian Bernreiter. DIeser Posten ist anscheinend ein Schleudersitz.

Brenner-Nordzulauf:“Warum muss ein Zug nach Rostock über München fahren?“

SZ, 22.2.2022: www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/brenner-zulauf-ebersberg-politiker-allianz-1.5534314
Hier ist die ursprüngliche Beschreibung des BVWP-Projekts „ABS Regensburg – Mühldorf – Rosenheim“ basierenden Bundesschienenwegeausbaugesetzes vom 02.12.2016. Damals wurde das Projekt als potenzieller Bedarf eingestuft. “ Von den Güterverkehren in Richtung Brenner ist nur ein Teil München und dessen Umland bestimmt, während der andere Teil München großräumig umfahren könnte. Dies kann derzeit aufgrund der fehlenden Elektrifizierung und mangelnder Streckenkapazitäten nicht über Landshut und Mühldorf erfolgen. Entsprechend wird die Verkehrslast im Bezugsfall 2030 von der Bestandsstrecke München – Rosenheim – Kufstein getragen, welche dadurch überlastet ist. Durch den Ausbau und die Elektrifizierung zwischen Regensburg, Landshut, Mühldorf und Rosenheim soll der Knoten München vom Schienengüterverkehr entlastet werden. Gleichzeitig wird der Knoten Mühldorf besser in das Schienennetz eingebunden und es lassen sich verbesserte Nahverkehrsverbindungen in Richtung Landshut und Rosenheim einrichten.“ Siehe: www.bvwp-projekte.de/schiene/2-039-V01/2-039-V01.html
Allerdings wurde das BVWP-Projekt dann eingedampft auf Regensburg-Landshut-Mühldorf (Stand seit der Bekanntgabe der Bewertungsergebnisse der Projekte des Ehemaligen Potentiellen Bedarfs am 06.11.2018): Siehe: www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2-039-V01/2-039-V01.html Erstaunlich ist, dass nirgends genau begründet wird, warum die Strecke nicht bis Rosenheim, sondern nur bis Mühldorf ausgebaut werden soll. Unter untersuchten Alternativen ist nur eine Sparvariante Regensburg-Landshut-Mühldorf und nicht Regensburg-Landshut-Mühldorf-Rosenheim die Rede. Wurde da etwas unterschlagen?

swr, 22.2.22: Ein Ringzug vom Bodensee nach Oberschwaben und ins Allgäu – SWR Aktuell

Ein Ringzug vom Bodensee nach Oberschwaben und ins Allgäu – SWR Aktuell
www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/plaene-fuer-ringzug-durch-oberschwaben-und-allgaeu-100.html

Bahnverkehr in Oberschwaben: Neuer Verband plant Ringzug

Schwäbische, 22.2.22: Bahnverkehr in Oberschwaben: Neuer Verband plant Ringzug
www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-neuer-verband-will-ringzug-plaene-fuer-oberschwaben-voranbringen-_arid,11475027.html

Einstimmig fordert Kreistag das Öffnen alter Bahnhalte

Schwäbische, 19.2.22: Einstimmig fordert Kreistag das Öffnen alter Bahnhalte: www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-lindau/lindau_artikel,-mit-einstimmigem-appell-an-bahn-und-politik-fordert-lindauer-kreistag-das-%C3%B6ffnen-alter-bahnhalte-_arid,11473976.html

Gute Perspektiven für Reaktivierung der Bahnstrecke nach Lohr Stadt – Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Gute Perspektiven für Reaktivierung der Bahnstrecke nach Lohr Stadt – Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
PM des StMB vom 21.2.2022: www.stmb.bayern.de/med/pressemitteilungen/pressearchiv/2022/38/index.php

Probst & Consorten Marketing-Beratung, Dresden erhält Beratungsauftrag Landestarif Bayern

TED, 5.1.22: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:12246-2022:TEXT:DE:HTML&src=0 Beschreibung der Beschaffung:
Der Freistaat Bayern strebt zur Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und zum Abbau von Zugangshemmnissen zum ÖPNV einen durchgängigen elektronischen Vertrieb in ganz Bayern an. Dazu haben das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr und die BEG 2018 eine umfassende Studie in Auftrag gegeben. Auf dieser Grundlage wurde eine bayerische Gesamtstrategie für ein durchgängiges bayernweites E-Ticket entwickelt, die auf zwei zentralen Säulen aufbaut und im Ministerrat vom 27. Oktober 2020 beschlossen wurde:
• Einführung eines einheitlichen Landestarifes für alle überregionalen Relationen des SPNV und/oder des allgemeinen ÖPNV und Verbindungen über Verbund- und Tarif-raumgrenzen hinweg unter Beibehaltung der lokalen Tarifhoheit sowie • Schaffung eines durchgängigen Vertriebs für den Landestarif sowie die Verbund- und Unternehmenstarife, sowohl über Portale des Freistaats mit dem Hintergrundsystem DEFAS Bayern als auch über Portale der Verkehrsunternehmen und –verbünde.
Zum Tarif ist eine schrittweise Entwicklung und Einführung des Landestarifs vorgesehen. Das vorhandene Pauschalangebot Bayern-Ticket ist weiterzuentwickeln und wird dann sukzessive um Relationstickets mit lokaler und regionaler Anschlussmobilität – d.h. ein Ticket für Bus + SPNV + Bus – ergänzt.
Für die Startphase hat die BEG im Auftrag des StMB das Projekt „Landestarif Bayern“ ins Leben gerufen. Damit trägt die BEG die Projektverantwortung und ist für die Umsetzung zuständig. Eine enge Projektbegleitung durch das StMB ist vorgesehen.
Im Rahmen des hier ausgeschriebenen Auftrags soll das Gesamtkonzept von Produkten, Preisen und Einnahmeaufteilung eines Landestarifs bzw. bayerischen Dachtarifs sowie eine optimierte Bayern-Ticket-Produktfamilie (Tarif- und EAV-Konzept) entwickelt und bei deren Umsetzungsphasen unterstützt werden.
Es gingen insgesamt 4 Angebote ein, Probst & Consorten Marketing-Beratung, Dresden erhielt den Zuschlag am 20.12.21.

BEG vergibt Werbekampagne für Münchner S-Bahn an Sassenbach, München

TED, 26.1.22: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:52854-2022:TEXT:DE:HTML&src=0 „Gegenstand der Ausschreibung für LOS 1 ist die Konzeption eines strategischen Kreativkonzeptes sowie die Ableitung und Umsetzung relevanter Marketingmaßnahmen im Rahmen der Preis- und Angebotskommunikation für die S-Bahn München mit dem Ziel, die Verkaufszahlen von Zeitkarten zu steigern: Hierzu zählt die Beratungsleistung und Erstellung eines Kreativkonzeptes sowie Erstellung und Umsetzung eines kampagnenbegleitenden Marketingmaßnahmenplans. Basierend auf der vom Auftragnehmer zu entwickelnden Kreativstrategie sind vom Auftragnehmer jährlich zwei MVV-Verbundweite Cross-Media-Kampagnen zu erstellen.
Gegenstand der Ausschreibung für LOS 2 ist die Konzeption eines strategischen Mediakonzeptes mit dem Ziel, die Verkaufszahlen von Zeitkarten im Netz der S-Bahn München im MVV-Verbundraum zu steigern: Hierzu zählen die Beratung und Erstellung einer Mediastrategie, Mediaeinkauf und –abwicklung sowie das kampagnenspezifische Reporting (Controlling und Werbewirksamkeitsanalysen). Basierend auf der vom Auftragnehmer in LOS1 zu entwickelnden Kreativstrategie sind vom Auftragnehmer in LOS2 jährlich zwei MVV-Verbundweite Cross-Media-Kampagnen zu erstellen.“
Für Los 1 gab es insgesamt 3 Angebote, für Los 2 war Sassenbach der einzige Anbieter.
Der Auftrag läuft vom 01/02/2022 bis zum 31/01/2024. Der Vertrag verlängert sich maximal bis zu zweimal um jeweils weitere 12 Monate, sofern er nicht mit einer Frist von sechs Monaten zum ggfs. verlängerten Vertragsende schriftlich gekündigt wird. Die maximale Laufzeit des Vertrags beträgt somit 4 Jahre. Siehe Ausschreibung der BEG vom 29.7.21: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:394400-2021:TEXT:DE:HTML
Aufgrund der Qualitätsmängel der Münchner S-Bahn hat sich Sassenbach auf eine schwierige Mission eingelassen.

Bubendorfer-Licht fragt: Fährt der Railjet von München über Simbach nach Wien | Landkreis Mühldorf am Inn

Mühldorf: Bubendorfer-Licht fragt: Fährt der Railjet von München über Simbach nach Wien | Landkreis Mühldorf am Inn
Innsalzsch24, 28.2.2022: www.innsalzach24.de/innsalzach/region-muehldorf/landkreis-muehldorf-am-inn-ort592680/muehldorf-bubendorfer-licht-fragt-faehrt-der-railjet-von-muenchen-ueber-simbach-nach-wien-91357499.html
Gemäss 3. Gutachterentwurf Deutschlandtakt soll es stündlich einen Railjet München-Wien geben. Ab München zur geraden Stunde zur Minute 45 über Simbach mit Halt in Mühldorf (Ankunft 30, Abfahrt 33, ungerade Stunde) und ab München zur Minute 46 ungerade Stunde über Mühldorf-Freilassing-Salzburg (ohne Halt bis Salzburg) mit Ankunft in Salzburg zur Minute 00 ungerade Stunde.

Hoppingen und Möttingen bekomme 140m lange & 76 cm hohe Bahnsteige

Siehe Ausschreibung Deutsche Bahn vom 18.2.22: bieterportal.noncd.db.de/evergabe.bieter/api/supplier/subproject/ef715ffc-5ed7-4634-aad1-ef4de863c96f/attachment/contractnotice
Bisher sind die Bahnsteige nur 28 cm hoch. Allerdings gibt es im Möttingen 2 Gleise. Nur bei Gleis 1 ist ein neuer Bahnsteig vorgesehen, Gleis 2 bleibt weiterhin nur 121 m lang und 24 cm hoch. Wenden oder kreuzen an Gleis 2 bleibt daher sehr problematisch bzgl. Barrierefreiheit.

Außerfernbahn von Kempten bis Pfronten: Kein Zug nach irgendwo – Aktuelle Allgäu-Nachrichten – Allgäuer Zeitung

Außerfernbahn von Kempten bis Pfronten: Kein Zug nach irgendwo – Aktuelle Allgäu-Nachrichten – Allgäuer Zeitung
Allgäuer Zeitung, 17.2.22: www.allgaeuer-zeitung.de/allgaeu/au%C3%9Ferfernbahn-von-kempten-bis-pfronten-kein-zug-nach-irgendwo_arid-383359

Kommen doch vier Gleise für S4 zwischen Pasing und Eichenau? – Fürstenfeldbruck – SZ.de

SZ, 11.2.22: S-Bahn: Kommen doch vier Gleise für S4 zwischen Pasing und Eichenau? – Fürstenfeldbruck – SZ.de
www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/s-bahn-s-4-ausbau-kerstin-schreyer-viergleisig-pasing-eichenau-1.5526711

Schützenhilfe aus der Schweiz für einen 4-gleisigen Ausbau Pasing-Eichenau

Die Anfrage im Schweizer Ständerat vom 8.12.2021 wurde am 13.12.2021 wie folgt beantwortet: www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20218207 „Mit dem Postulat 19.3006 hat sich der Bundesrat bereit erklärt, sich bei den zuständigen Behörden in Deutschland für die Infrastruktur auf der Linie von St. Gallen nach München für einen dichteren Takt einzusetzen. Zur Zeit plant Bayern im Raum Pasing-Eichenau einen Ausbau auf drei Spuren, obwohl auch das deutsche Bundesverkehrsministerium einen Ausbau auf vier Spuren für einen dichten Fernverkehrstakt als wichtig erachtet. Wie setzt sich der Bundesrat für einen vierspurigen Ausbau ein? Derzeit läuft im Auftrag des Bundesamtes für Verkehr eine Studie, um die erforderlichen Infrastrukturen für einen Stundentakt EC Zürich-München zu bestimmen. Dies steht im Zusammenhang mit der Erfüllung des Postulates 19.3006. In der Schweiz und auf österreichischem Staatsgebiet wären die Voraussetzungen gegeben, um stündlichen Fernverkehr bis Lindau zu ermöglichen. Daher braucht es mit der Studie Antworten zu den erforderlichen Infrastrukturen auf deutschem Staatsgebiet. Der Abschnitt zwischen München-Pasing und Eichenau ist Teil des zu untersuchenden Parameters. Bei den ursprünglichen Planungen war kein Stundentakt des Eurocity Zürich – München vorgesehen. Wird für den Stundentakt der Eurocity-Züge ein viergleisiger Ausbau erforderlich, so wird dies im Ergebnis der Studie dargestellt. Auf Grundlage der Studienergebnisse sind für Anfang 2022 Gespräche zwischen dem Bundesamt für Verkehr und dem deutschen BMVI vorgesehen.“

BEG schreibt Regionalverkehr Ostbayern aus. Minutengenaue Fahrpläne

Die Ausschreibung wurde am 28.1.22 veröffentlicht: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:58061-2022:TEXT:DE:HTML Die Laufzeit ist vom 14.12.2025 bis 12.12.2027 für die Oberpfalz und 14.12.2025 bis 14.12.2030 für den Bayernwald.
Hier die einzelnen Linien:
Los 1 „Oberpfalz“
– RB 20 Regensburg – Maxhütte-Haidhof – Burglengenfeld (nur Betriebsstufe 2) – RB 23 Regensburg – Weiden – Marktredwitz/ – Neustadt a.d. Waldnaab – RB 27 Schwandorf – Furth i.W. – Staatsgrenze D/CZ – RB 29 Cham – Waldmünchen – RB 28 Cham – Lam
Los 2 „Bayerwald“
– RB 35 Plattling – Bayerisch Eisenstein – RB 36 Zwiesel – Grafenau – RB 37 Zwiesel – Bodenmais – RB 38 Gotteszell – Viechtach (als Eventualposition, im Falle einer dauerhaften Reaktivierung)
„Wegen weiterer geplanter Infrastrukturmaßnahmen unterteilt die BEG das Los 1 in zwei Betriebsstufen: In *Betriebsstufe 1* wird weitgehend das heutige Fahrplankonzept fortgesetzt, allerdings mit zusätzlichen Verbindungen: Auf den Linien RB 23 Regensburg – Marktredwitz und RB 27 Schwandorf – Furth im Wald wird der Stundentakt vervollständigt; im bisherigen Angebot gab es insbesondere vormittags und abends noch mehrere Taktlücken. Auf der Linie Cham – Waldmünchen werden die Bedienzeiten bis 22 Uhr erweitert. Derzeit endet der Fahrbetrieb montags bis freitags bereits um 21 Uhr.
Ein Wechsel in die Betriebsstufe 2 erfolgt, sobald die geplanten neuen Haltepunkte zwischen Regensburg und Maxhütte-Haidhof in Betrieb gegangen sind (Regensburg-Walhallastraße, Regensburg-Wutzlhofen, Regenstauf-Diesenbach, Ponholz) und sich eine erhöhte Nachfrage abzeichnet, beziehungsweise sobald die Strecke Maxhütte-Haidhof – Burglengenfeld reaktiviert ist. In diesem Fall bestellt die BEG eine zusätzliche stündliche Regionalbahn Regensburg – Burglengenfeld. Dadurch ergibt sich im Abschnitt Regensburg – Maxhütte-Haidhof ein Halbstundentakt. Auf der Strecke zwischen Cham und Lam ist eine Verdichtung zu einem Stundentakt vorgesehen, sobald dort ein beschleunigender Streckenausbau umgesetzt ist. In der maximalen Ausbaustufe steigert die BEG die Verkehrsleistungen in Los 1 von derzeit rund 3,2 Millionen Zugkilometer auf bis zu 3,9 Millionen Zugkilometer in Betriebsstufe 2. Das entspricht einem Wachstum von bis zu 23 Prozent gegenüber heute.

Die *Vertragslaufzeit* beträgt in Los 2 lediglich fünf Jahre, von Dezember 2025 bis Dezember 2030. Der Grund für diese relativ kurze Zeitspanne liegt im Vorhaben der BEG, den Betrieb von Dieseltriebzügen auf Akku-Oberleitungshybridfahrzeuge umzustellen. Dazu sind zunächst Anpassungen an der Infrastruktur erforderlich, die derzeit im Rahmen eines Gutachtens geprüft werden. Die BEG rechnet damit, dass die Umsetzung der notwendigen Infrastrukturmaßnahmen und die Vorbereitung des Betriebs mit Akku-Oberleitungshybridfahrzeugen bis ungefähr zum Jahr 2030 dauern werden. Um flexibel auf den Fortschritt reagieren zu können, sieht das Vergabeverfahren eine Verlängerungsoption von zweimal einem Jahr bis maximal Dezember 2032 vor sowie frühestens zum Fahrplanwechsel im Dezember 2029 ein vorzeitiges Kündigungsrecht durch die BEG von einem Jahr. Welcher Anbieter die Verkehrsleistungen mit Akku-Oberleitungshybrid-Fahrzeugen ab voraussichtlich 2030 erbringt, wird die BEG zu einem späteren Zeitpunkt in einem weiteren Vergabeverfahren bestimmen.“
Siehe: beg.bahnland-bayern.de/de/wettbewerb/ausschreibungen/regionalverkehr-ostbayern
Geschwindigkeitsbänder: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Ausschreibung-RVOB_Anlage-01_Geschwindigkeitsbänder-Auszüge.pdf
Netzgrafik Los 1 Betriebsstufe 1: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/RVOB_Anlage-02.2_Netzgrafik-Betriebskonzept-BS1.pdf
Fahrplan 855 Regensburg – Marktredwitz/Neustadt Betriebsstufe 1: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-855-Regensburg-Marktredwitz-Neustadt-Betriebsstufe-1.pdf
Fahrplan 875 Schwandorf – Furth im Wald (-Domazlice) Betriebsstufe 1: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-875-Schwandorf-Furth-im-Wald-Domazlice-Betriebsstufe-1.pdf .
Fahrplan 876 Cham-Waldmünchen Betriebsstufe 1: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-876-Cham-Waldmünchen-Betriebsstufe-1.pdf
Fahrplan 877 Cham-Lam Betriebsstufe 1: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-877-Cham-Lam-Betriebsstufe-1.pdf
Netzgrafik Los 1 Betriebsstufe 2: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/RVOB_Anlage-02.3_Netzgrafik-Betriebskonzept-BS2.pdf
Fahrplan 855 Regensburg-Marktredwitz Neustadt Betriebsstufe 2: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-855-Regensburg-Marktredwitz-Neustadt-Betriebsstufe-2.pdf
Fahrplan 875 Schwandorf – Furth im Wald (-Domazlice) Betriebsstufe 2: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-875-Schwandorf-Furth-im-Wald-Domazlice-Betriebsstufe-2.pdf
Fahrplan 876 Cham-Waldmünchen Betriebsstufe 2: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-876-Cham-Waldmünchen-Betriebsstufe-2.pdf
Fahrplan 877 Cham-Lam Betriebsstufe 2: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-877-Cham-Lam-Betriebsstufe-2.pdf
Netzgrafik Los 2: Bayernwald: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/RVOB_Anlage-02.4_Netzgrafik-Bayerwald.pdf
Fahrplan 904 Zwiesel-Bodenmais: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-904-Zwiesel-Bodenmais.pdf
Fahrplan 905 Bayrisch Eisenstein-Plattling: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-905-Bayrisch-Eisenstein-Plattling.pdf
Fahrplan 906 Zwiesel-Grafenau: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-906-Zwiesel-Grafenau.pdf
Fahrplan 908 Gotteszell-Viechtach: www.railblog.info/wp-content/uploads/2022/02/Fahrplan-908-Gotteszell-Viechtach.pdf

4-gleisiger Ausbau der S4 West: Schreyer fordert Entscheidung aus Berlin

PM des StMB vom 4.2.22: Ausbau der S4 West – Bayerisches Landesportal
www.bayern.de/ausbau-der-s4-west/

S 4: CSU und Freie Wähler wieder gegen vier Gleise – Fürstenfeldbruck – SZ.de

S 4: CSU und Freie Wähler wieder gegen vier Gleise – Fürstenfeldbruck – SZ.de
SZ, 3.2.22; www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-bahnausbau-s-4-csu-freie-waehler-die-gruenen-1.5521251

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: