Archiv für April 2016

2. S-Bahntunnel: Herrmann stellt noch ausstehenden Planfeststellungsbeschluss innerhalb der nächsten 14 Tage in Aussicht

Im Rahmen der Diskussion um den S-Bahn Nordring in München stellt der Bayrische Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann den noch ausstehenden Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamts innerhalb der nächsten 2 Wochen in Aussicht.
SZ, 20.4.2016: www.sueddeutsche.de/muenchen/verkehrskonferenz-bmw-hilft-beim-s-bahn-nordring-1.2958713

Eisenbahn-Bundesamt stellt Planfeststellungsbeschluss „Überwerfungsbauwerk Flughafen München West“ ins Internet

Mit mehr als 2-monatiger Verspätung hat das Eisenbahnbundesamt heute – nach unserer Reklamation – den Planfeststellungsbeschluss vom 16.2.2016 nun endlich ins Internet gestellt www.eba.bund.de/SharedDocs/Publikationen/DE/PF/Beschluesse/Bayern/51_Ueberwerfungsbauwerk%20Flughafen%20Muenchen%20West.html?nn=489110 ___________________________ Ralf Wiedenmann Redakteur railblog Wiedenmann@railblog.info www.railblog.info

Verkehrspolitik: Bürgermeister sammeln Argumente für das dritte Gleis – Nachrichten Augsburg-Land, Gersthofen, Neusäß

Augsburger Allgemeine, 12.4.2016: www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Buergermeister-sammeln-Argumente-fuer-das-dritte-Gleis-id37460802.html

Landkreis Neu-Ulm: Freie Wähler machen sich für Illertalbahn stark – Nachrichten Neu-Ulm –

Augsburger Allgemeine, 19.4.2016: www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Freie-Waehler-machen-sich-fuer-Illertalbahn-stark-id37522007.html

Er soll die RegioBahn voranbringen – Nachrichten Neu-Ulm

Augsburger Allgemeine, 19.4.2016: www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Er-soll-die-Regio-S-Bahn-voranbringen-id37524822.html

Bayerns Verkehrsminister Herrmann fordert Bahnausbau München-Landshut

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 19.4.2016: bayern.de/wp-content/uploads/2016/04/160419-Ministerrat1.pdf, Auszug: „Grundsätzlich erfreulich ist laut Herrmann, dass der Bund den Großknoten München, der einige Projekte des bayerischen Bahnknotenkonzepts enthält, die ABS 38 und den Brennerzulauf Nord mit der höchsten Dringlichkeit im BVWP einstufen will. „Damit wird Oberbayern zu einem bundesweiten Schwerpunkt im Bahnausbau in den nächsten anderthalb Jahrzehnten“, so der Minister. Er sieht aber auch einige Lücken in den Plänen des Bundes. Dazu gehöre unter anderem das komplette Fehlen einer Ausbauperspektive zwischen München und Landshut…. “

Bayerns Verkehrsminister Herrmann fordert Bahnausbau München-Markt Schwaben

Bericht aus der Kaninettssitzung vom 19.4.2016: bayern.de/wp-content/uploads/2016/04/160419-Ministerrat1.pdf, Auszug: „Grundsätzlich erfreulich ist laut Herrmann, dass der Bund den Großknoten München, der einige Projekte des bayerischen Bahnknotenkonzepts enthält, die ABS 38 und den Brennerzulauf Nord mit der höchsten Dringlichkeit im BVWP einstufen will. „Damit wird Oberbayern zu einem bundesweiten Schwerpunkt im Bahnausbau in den nächsten anderthalb Jahrzehnten“, so der Minister. Er sieht aber auch einige Lücken in den Plänen des Bundes. Dazu gehöre unter anderem das komplette Fehlen einer Ausbauperspektive zwischen München und … Markt Schwaben …“

Bayerns Verkehrsminister Herrmann fordert Nachbesserung beim Bahnausbau zwischen Tüßling und Freilassing

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 19.4.2016: bayern.de/wp-content/uploads/2016/04/160419-Ministerrat1.pdf, Auszug: „Grundsätzlich erfreulich ist laut Herrmann, dass der Bund den Großknoten München, der einige Projekte des bayerischen Bahnknotenkonzepts enthält, die ABS 38 und den Brennerzulauf Nord mit der höchsten Dringlichkeit im BVWP einstufen will. „Damit wird Oberbayern zu einem bundesweiten Schwerpunkt im Bahnausbau in den nächsten anderthalb Jahrzehnten“, so der Minister. Er sieht aber auch einige Lücken in den Plänen des Bundes. Dazu gehöre unter anderem … der abgespeckte Ausbauumfang im Südast der ABS 38 zwischen Tüßling und Freilassing. Herrmann: „Hier fordern wir vom Bund Nachbesserungen.““

Bayerns Verkehrsminister Herrmann fordert Hochstufung der Priorität des Bahnausbaus Landshut – Mühldorf – Rosenheim

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 19.4.2016: bayern.de/wp-content/uploads/2016/04/160419-Ministerrat1.pdf, Auszug: „Grundsätzlich erfreulich ist laut Herrmann, dass der Bund den Großknoten München, der einige Projekte des bayerischen Bahnknotenkonzepts enthält, die ABS 38 und den Brennerzulauf Nord mit der höchsten Dringlichkeit im BVWP einstufen will. „Damit wird Oberbayern zu einem bundesweiten Schwerpunkt im Bahnausbau in den nächsten anderthalb Jahrzehnten“, so der Minister. …Ebenfalls noch nicht zufrieden ist Herrmann mit der Einstufung des Ausbau- und Elektrifizierungsvorhabens der Schienenverbindung Landshut – Mühldorf – Rosenheim. Im vorliegenden BVWP-Entwurf ist die Strecke bislang nur als Maßnahme des ‚Potenziellen Bedarfs‘ enthalten und wird damit noch weiter geprüft. „Wir werden uns beim Bund mit Nachdruck für die rasche Fertigstellung der Bewertung und eine hohe Priorisierung einsetzen“, machte der Verkehrsminister deutlich.“

Wenig Grund zu Optimismus: Kritik zum Bundesverkehrswegeplan bzgl. Schienenprojekte

Mittelbayrische, 19.4.2016: www.mittelbayerische.de/politik-nachrichten/wenig-grund-zu-optimismus-21771-art1368246.html

S4-Ausbau wieder etwas konkreter: Erstmals explizit im Bahnknotenkonzept München erwähnrt

Zum esten Mal wird der S4-Ausbau in einem offiziellen Dokument als Teil des Bahnknotenkonzepts der Staatsregierung explizit und relativ konkret erwähnt. pdf icon BEG-18-07-2014_Infrastrukturplanungen-Bahnknoten-Muenchen.pdf
pdf icon BEG_Bahnknoten-Muenchen_21-03-2016_optimiert.pdf

Die Vision vom S Bahn Nordring in München

SZ, 18.4.2016; www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-die-vision-vom-s-bahn-nordring-1.2955106

S21-Ideengeber im Interview: Heimerl will Schienenverkehr stärken

Stuttgarter Zeitung, 17.4.2016: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.s-21-ideengeber-im-interview-heimerl-will-schienenverkehr-staerken.762f1bb6-6c41-451c-ba22-ceac618065a9.html

S4-Ausbau: Weiterhin streckenweise festgefahren

SZ, 12.4.2016: www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/verkehrsanbindung-streckenweise-festgefahren-1.2945994

S-Bahn Stuttgart fährt deutlich pünktlicher: So viel Transparenz würde man sich für München auch wünschen

So viel Transparenz würde man sich für die S-Bahn München auch wünschen. Pünktlichkeit nach Hauptverkehrszeit und Gesamtverkehrszeit heruntergebrochen. Ausserdem sogar noch nach Linien und verschiedenen Pünktlichkeitsdefinitionen (Verspätung kleiner 6 und kleiner 3 Minuten). Für die Münchner S-Bahn weist die Bahn nur die Pünktlichkeit (Verspätung kleiner 6 Minuten) aus, eine Differenzierung nach Linien und nach Hauptverkehrszeit und Gesamtverkehrszeit fehlt. Die Münchner S-Bahn insgesamt wies 2015 eine Pünktlichkeit (Verspätung < 6 Minuten) von 95.4% aus, das Stuttgarter S-Bahnnetz eine solche von 96.7%. 2014 war die Pünktlichkeit der Münchner S-Bahn gemäss BEG mit 95.8% sogar noch tiefer. Information der Deutsche Bahn zur Pünktlichkeit der Münchner S-Bahn: *https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bayern/info/puenktlichkeit_in_bayern.shtml* Information der Bayerischen Eisenbahngesellschaft zur Münchner S-Bahn: *http://beg.bahnland-bayern.de/de/qualitaetssicherung?file=files/media/corporate-portal/qualitaetssicherung/qualitaetsdokumentation/qualitaetsdokumentation_2014_.pdf* Information des MVV zur Pünktlichkeit der Münchner S-Bahn 2014: *http://www.mvv-muenchen.de/fileadmin/media/download/downloadbereich/Publikationen/documents/MVV_Verbundbericht_2014.pdf* Pressemeldung Deutsche Bahn vom 13.4.2016 zu Pünktlichkeit Stuttgarter S-Bahn. *http://www.deutschebahn.com/presse/stuttgart/de/aktuell/presseinformationen/11124816/2016-097_pi_S-Bahn_Stuttgart_faehrt_deutlich_puenktlicher.html* „13.04.2016 Stuttgart S-Bahn Stuttgart fährt deutlich pünktlicher Diesen Beitrag weiterlesen »

Regierung der Schweiz will öffentlichen Regionalverkehr mit 3,97 Milliarden Franken unterstützen: +2% p.a.

Davon kann man in Deutschland nur träumen: www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=61340

SPD-Dringlichkeitsantrag „Endlich Klarheit zur 2. Stammstrecke schaffen“ am 14.4.2016 im Landtag

Siehe: www.bayern.landtag.de/scripts/RechercheParl.exe?drs_frame&WP=17&DRSNR=10754 Allerdings ist die Staatsregierung der falsche Ansprechpartner: Nicht die Staatsregierung, sondern die Bundesregierung blockiert das Projekt. Das dem Bundesverkehrsminister unterstellte Eisenbahnbundesamt (EBA) macht nicht vorwärts und ist mit dem Planfeststellungsbeschluss mehr als 1 Jahr in Verzug. Die Bundesfinanzierung für Schienenpersonennahverkehrsprojekte nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) reicht hinten und vorne nicht. Im Haushalt sind nur lächerliche 332 Mio Euro jährlich für ganz Deutschland eingestellt, ein Betrag, der seit Jahren unverändert ist. Verantwortlich dafür sind neben den CSU- auch die SPD-MdBs, die in den Haushaltsberatungen zwischen Sommer und Herbst 2015 nicht für die Erhöhungen der GVFG-Mittel eingestanden sind. Bayern SPD-Chef Martin Burkert ist sogar Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestages! Die SPD macht nur als Oppositionspartei in Bayern den Mund auf, als Koalitionspartei in Berlin ist sie auf den Mund gefallen.

Deutsche Bahn stellt Züge auf Pedalantrieb um – DIE WELT mobil

Vorsicht Satire. Aber manche Kampagne der Bahn ist nicht anders zu werten als eine „Satire“.. m.welt.de/satire/article149530168/Deutsche-Bahn-stellt-Zuege-auf-Pedalantrieb-um.html

Mit Hochgeschwindigkeit durch die Nacht

Link zum NZZ-Artikel vom 11.4.2016: www.nzz.ch/schweiz/aktuelle-themen/nachtzuege-mit-hochgeschwindigkeit-durch-die-nacht-ld.12795

Ärger für Pendlerin: So begründet die Bahn drei Chaostage | Unter/Oberschleißheim

Merkur, 20.4.2016: www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-nord/ober-unterschleissheim/aerger-fuer-pendlerin-so-begruendet-die-bahn-drei-chaostage-6297144.html

Dobrindt bekräftigt „Kein-Limit“-Aussage | Stadt München

Merkur, 10.4.2016: www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/dobrindt-bekraeftigt-kein-limit-aussage-6296166.html

Meridian-Pendler ärgern sich über „Chaos ersten Ranges“ – Bayern – Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de/bayern/bahnverkehr-meridian-pendler-aergern-sich-ueber-chaos-ersten-ranges-1.2938774

Projektbeirat für Ausbaustrecke München – Mühldorf – Freilassing gegründet

www.chiemgau24.de/bayern/projektbeirat-ausbaustrecke-muenchen-muehldorf-freilassing-gegruendet-6292807.html

Deutsche Bahn blockiert Rosenheimer Strecke | Bayern

Meridian sauer auf DB Netz: Merkur, 8.4.2016: www.merkur.de/bayern/meridian-deutsche-bahn-blockiert-rosenheimer-strecke-6290325.html

2. Stammstrecke: Endlich Klarheit statt heisse Luft

Landtags-Dringlichkeitsantrag vom 6.4.2016: www.bayern.landtag.de/webangebot2/Vorgangsmappe?wp=17&typ=V&drsnr=10754&intranet=#pagemode=bookmarks

pdf icon Vorgangsmappe_wp_17_typ_V_drsnr_10754.pdf

Siehe auch Railblog-Eintrag vom 13.4.2016

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: