Archiv für Dezember 2015

Hochrheinbahn: Elektrifizierung bringt den Umschwung: Einsatz von CDU und SPD nur ein Lippenbekenntnis

Siehe Südkurier, 16.12.2015: www.suedkurier.de/region/hochrhein/bad-saeckingen/Hochrheinbahn-Elektrifizierung-bringt-den-Umschwung;art372588,8385604 Was die Politiker (Hidir Gürakar, MdL SPD und Felix Schreiner, MdL CDU) tunlichst unterschlagen ist, dass das GVFG-Bundesprogramm nur mit 333 Mio Euro pro Jahr dotiert ist. Aus diesem Programm müssen die Schienennahverkehrsprojekte aus der ganzen Bundesrepublik finanziert werden. Leider haben die SPD- und CDU-Bundestagskollegen von Gürakar und Schreiner Ende November 2015 einstimmig dem Bundeshaushalt 2016 zugestimmt, welcher erneut nur diese lächerlichen 333 Mio Euro pro Jahr für das GVFG vorsieht. Wenn diese beiden Politiker also wirklich für die Elektrifizierung eingestanden wären, hätten sie bei ihren Bundestagskollegen erreichen müssen, dass im Bundeshaushalt 2016 deutlich mehr Geld für das GFVG eingestellt wird. Schliesslich sind SPD und CDU die Regierungsparteien der Koalitionsregierung in Berlin. So ist ihr Eintreten für die Elektrifizierung nur ein Lippenbekenntnis.

Beim Bahnhof Lindau geht es jetzt ganz schnell

Schwäbische, 15.12.2015: www.schwaebische.de/region_artikel,-Beim-Bahnhof-geht-es-jetzt-ganz-schnell-_arid,10360862_toid,441.html

„Kasperletheater“ um Südbahn geht weiter

Schwäbische, 16.12.2015: www.schwaebische.de/region_artikel,-%E2%80%9EKasperletheater%E2%80%9C-um-Suedbahn-geht-weiter-_arid,10361484_toid,310.html

Ab Samstag, 19.12.2015, wieder umsteigefreie Zugverbindungen zwischen Salzburg und Mühldorf

Pressemeldung der Deutschen Bahn vom 17.12.2015: www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/presseinformationen/10537384/Zugverbindungen_zwischen_Salzburg_und_Muehldorf.html Hier noch im Wortlaut: “ 17.12.2015 München/Mühldorf Ab Samstag wieder umsteigefreie Zugverbindungen zwischen Salzburg und Mühldorf Vor Grenzübertritt Passkontrollen in den Zügen der Südostbayernbahn Ab Samstag, 19. Dezember, nimmt auch die Südostbayernbahn (SOB) den planmäßigen Zugverkehr von Salzburg Richtung Freilassing und Mühldorf wieder auf. Damit können die SOB-Fahrgäste wieder umsteigefrei nach Salzburg und zurück reisen. Ermöglicht wurde das durch intensive Abstimmungen mit den Behörden und der Bundespolizei. Weil weiterhin Grenzkontrollen vorgeschrieben sind, muss auch die SOB durch Zustiegskontrollen gewährleisten, dass sich nur Fahrgäste mit gültigen Ausweisdokumenten in den Zügen befinden. So kann die Bundespolizei in den SOB-Zügen auf Grenzkontrollen in Freilassing verzichten. In Abstimmung mit den Behörden wird bei allen Fahrgästen eine Zustiegskontrolle durch einen von der SOB beauftragten Sicherheitsdienst durchgeführt. Die SOB bittet deshalb alle Fahrgäste, unbedingt bei der Fahrt von und nach Salzburg einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzuführen. Um einen reibungslosen Ablauf beim Zustieg in Salzburg Hbf, Salzburg Mülln-Altstadt und Salzburg Taxham Europark zu gewährleisten und Wartezeiten zu vermeiden, sollten die Fahrgäste den Ausweis beim Einstieg griffbereit haben.“

Aufsichtsrate Deutsche Bahn: Pünktlichkeit erhöhen – Güterbahn soll schrumpfen

Merkur, 16.12.2015: www.merkur.de/wirtschaft/bahn-aufsichtsrat-soll-programm-fuer-mehr-qualitaet-billigen-zr-5963983.html Merkur, 15.12.2015: www.merkur.de/wirtschaft/kreise-gueterbahn-soll-schrumpfen-zr-5963439.html

10-Minuten-Takt auf S7 Ost scheitert am Nadelöhr Ostbahnhof

SZ, 15.12.2015: www.sueddeutsche.de/muenchen/giesingneuperlach-nadeloehr-ostbahnhof-1.2783639 Weitere Argumente gegen 10-Minuten-Takt auf S7 Ost gemäss Bayerischer Staatsregierung: 1. Fahrgastzahlen auf S7 Ost rechtfertigen keine Taktverdichtung auf 10-Minuten-Takt 2. Das höchste der Gefühle könnte ein 15-Minuten-Takt bis Höhenkirchen-Siegertsbrunn sein. Dafür müssten 2-gleisige Begegungsabschnitte gebaut werden. Kleine Nebenbemerkung (wird nicht implizit im Artikel erwähnt). Auch mit 2. Stammstrecke ist kein 10-Minuten-Takt auf S7 Ost möglich, wegen des Nadelöhrs Ostbahnhof.

S-Bahn Nürnberg geht nun doch an National Express

SZ, 15.12.2015: www.sueddeutsche.de/bayern/nuernberg-national-express-soll-zuschlag-fuer-s-bahn-erhalten-1.2784991 SZ, 15,12.2015: www.sueddeutsche.de/bayern/nuernberg-zuschlag-fuer-bahn-konkurrent-1.2784920 Merkur, 15.12.2015: www.merkur.de/bayern/s-bahn-nuernberg-bayern-bleibt-britischem-betreiber-5962687.html

Freilassing: Baustellen-Besichtigung bei drittem Gleis Salzburg-Freilassing

www.bgland24.de/bgland/rupertiwinkel/freilassing-ort46550/freilassing-baustellen-besichtigung-drittem-gleis-freilassing-5960740.html

Südbahn: Vertrag wird diese Woche unterzeichnet | Südwest Presse Online

Albbote, 15.12.2015: www.swp.de/muensingen/lokales/alb_donau/Suedbahn-Vertrag-wird-diese-Woche-unterzeichnet;art4299,3587823

Zum Schwarzfahrer gestempelt | Stadt München

www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/mvg-ticket-schwarzfahrer-gestempelt-5955091.html

Reaktionsschneller Lokführer rettet Schüler (18) das Leben

www.heimatzeitung.de/mobile/reaktionsschneller_lokfuehrer_rettet_schueler_18_das_leben_1903994/

Karlsfeld – Am S-Bahnhof gehen die Park-und-Ride-Plätze aus – Dachau

www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/karlsfeld-zugeparkt-1.2781142

Dobrindt: Bund ist klar für die dritte Bahn – Ringschluss wird mitfinanziert

www.merkur.de/lokales/freising/landkreis/dobrindt-bund-klar-dritte-bahn-5957774.html

Immer mehr Geld für Straßen – und nicht für die S 4

Münchner Merkur, 12.12.2015: s4-ausbau-jetzt.de/MM151212.pdf

Investitionsklemme im Schienenausbau: Eine Art von Staatsversagen | Politik

OVB, 14.12.2015: www.ovb-online.de/politik/eine-staatsversagen-5956730.html

S4-Ausbau: Aubings Lokalpolitiker packen Gröbenzeller Spange wieder aus

SZ, 13.12.2015: www.sueddeutsche.de/muenchen/aubing-spange-als-alternative-1.27809 Nachteil: Planung startet wieder bei Null, neues Nutzen-Kosten-Gutachten.

Sonderzug: Filzenexpress ist jetzt im MVV-Tarif unterwegs | Wasserburg am Inn

www.rosenheim24.de/rosenheim/wasserburg/wasserburg-am-inn-ort63092/sonderzug-filzenexpress-jetzt-mvv-tarif-unterwegs-5954716.html

MVG-Chef Herbert König warnt: „Dem U-Bahn-Netz droht der Kollaps“ | Stadt München

Merkur, 12.12.2015: www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/mvg-chef-heribert-koenig-warnt-dem-u-bahn-netz-droht-kollaps-5953093.html

Warum die Deutsche Bahn viel besser ist als ihr Ruf

SU, 12.12.2015: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/veraenderungen-bei-der-bahn-warum-die-deutsche-bahn-viel-besser-ist-als-ihr-ruf-1.2778153

Aktionsplan für Großprojekte: Dobrindts Bauklötzchen

m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/a-1066947.html#ref=meinunghpmobi

S4-Skandal: Bocklet fordert Aufklärung | Fürstenfeldbruck

Merkur, 10.12.2015: www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck/s4-skandal-bocklet-fordert-aufklaerung-5946945.html

Es ist zum Haareraufen: Kommentar zur S4: Zuverlässig sind nur die Hiobsbotschaften

Merkur, 9.12.2015:

Optimierter Zürcher Eisenbahnknoten Zürcher Durchmesserlinie: Aus der Betriebslage abgeleitete Geschwindigkeiten

NZZ, 11.12.2015: Link zum Artikel: www.nzz.ch/zuerich/aus-der-betriebslage-abgeleitete-geschwindigkeiten-1.18661000

Einigung in Sachen Elektrifizierung: Südbahn unter Strom

SWR, 10.12.2015: www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/friedrichshafen/unterschrift-fuer-suedbahn/-/id=1542/did=16625940/nid=1542/6qeufc/ Schwäbisches Tagblatt: 10.12.2015: www.tagblatt.de/Nachrichten/Elektrifizierung-der-Suedbahn-rueckt-in-greifbare-Naehe-254152.html SWP, 10.12.2015: m.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/Elektrifizierung-der-Suedbahn-rueckt-in-greifbare-Naehe;art1157835,3581466

S-Bahn-Chef in München: Das ist der Grund für die meisten Störungen | Stadt München

Merkur, 10.12.2015: www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/s-bahn-chef-muenchen-grund-meisten-stoerungen-5948976.html

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: