Archiv für August 2015

Pro Bahn Meldung: S-Bahn Klagen allerorten

Der Hessische Rundfunk beklagt nach Rückfrage beim Rhein-Main-Verkehrsverbund die schlechte Pünktlichkeit der Frankfurter S-Bahn, und nennt Gründe für den Pünktlichkeitseinbruch. Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, schreibt in seinem Blog über S-Bahn-Gipfel und Gipfel der Unpünktlichkeit in Stuttgart. Das Sorgenkind Berliner S-Bahn hat mit der Hitze des Sommers zu kämpfen. Und zur Abwärtsspirale der S-Bahn München gibt es eine aktuelle Meldung auf der Bayern-Seite von PRO BAHN. Etwas Pünktlichkeitsstatistik aus Stuttgart sowie München und Nürnberg findet man im Internet. Warum die DB-Statistik nicht immer aussagekräftig ist, wurde bereits 2012 in einem Artikel erläutert.

Bürgerinitiative fordert S4-Ausbau mit spitzer Feder

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-mit-spitzer-feder-1.2607046

Neue Bahnsteigunterführung in Passau in Betrieb

Pressemitteilung der DB vom 14.8.2015: http://www.deutschebahn.com/de/presse/pi_regional/9847686/by20150814.html?start=0&itemsPerPage=20 Presseinformation Neue Bahnsteigunterführung in Betrieb Bahnsteig B West fertig gestellt – noch zwei Bauphasen in diesem Jahr (Passau, 14. August 2015) Seit Anfang August steht den Reisenden in Passau die neu gebaute Bahnsteigunterführung zur Verfügung. Nachdem der westliche Bereich des Bahnsteig B (Gleis 2/3) fertig gestellt wurde und die Arbeiten in den östlichen Bereich des Bahnsteigs verlegt wurden, erreichen die Reisenden über die neue Bahnsteigunterführung auch den Bahnsteig B. Somit sind alle drei Bahnsteige des Passauer Hauptbahnhofs durch die neue Unterführung miteinander verbunden. In diesem Jahr stehen noch zwei der insgesamt neuen Bauphasen auf dem Plan. Für die Jahre 2016 und 2017 sind noch zwei Bauphasen (Erneuerung von Bahnsteig 1A und Gleis 101, Innengestaltung der Unterführung, Inbetriebnahme der Aufzüge) vorgesehen. Bauphase 6: Dauer: Ende Juli bis Anfang Oktober Neubau Bahnsteig B-Ost mit Bahnsteigdach von Bahnsteiganfang bis östl. Zugdeckungssignale Fertigstellung Bahnsteigunterführung Inbetriebnahme Bahnsteig B-Ost vsl. Anfang Oktober Bauphase 7: Dauer Ende September bis Anfang Dezember Rückbau der alten Bahnsteigunterführung Fertigstellung Dächer und Bahnsteigbelag am Hausbahnsteig im Bereich des Empfangsgebäudes Ab Frühjahr 2017 steht den Reisenden in Passau ein moderner barrierefrei ausgebauter Bahnhof mit neuer heller Bahnsteigunterführung und Aufzügen zu den neuen Bahnsteigen zur Verfügung. In den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Passau werden rund 21,5 Millionen Euro investiert. Herausgeber: DB Mobility Logistics AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Deutsche Bahn erhält Baurecht für Abschnitt Müllheim-Auggen | DB Konzern

Pressemeldung DB vom 10.8.2015: http://www.deutschebahn.com/de/presse/presseinformationen/pi_it/9826682/ubd2015810.html?start=0&itemsPerPage=20 Presseinformation Deutsche Bahn erhält Baurecht für Abschnitt Müllheim-Auggen Eisenbahn-Bundesamt erlässt Beschluss für Planfeststellungs- abschnitt 9.0 – Zwei neue Gleise entstehen – Kosten: rund 200 Millionen Euro (Freiburg, 10. August 2015) Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Planfeststellungs-beschluss für den Planfeststellungsabschnitt Müllheim–Auggen (PfA 9.0) erlassen. Damit erhält die Deutsche Bahn Baurecht für den geplanten viergleisigen Streckenausbau. Bereits 2012 hatten das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und die Deutsche Bahn die Finanzierungs-vereinbarung dafür unterzeichnet. Die Kosten belaufen sich auf rund 200 Millionen Euro. Überblick: die geplanten Maßnahmen Für den rund sechs Kilometer langen Streckenabschnitt von Müllheim bis Auggen sind durch den viergleisigen Ausbau zukünftige Zuggeschwindigkeiten von 250 Kilometer pro Stunde möglich. Von der Planfeststellungsgrenze bei Hügelheim sind zwei neue Gleise östlich der bestehenden Rheintalbahn in Richtung Süden vorgesehen. Bei der Straßenüberführung Kleinfeldele schwenkt die zukünftige Neubaustrecke auf die Trassenlage der vorhandenen Rheintalbahn und wird an die bereits fertiggestellte Neubaustrecke bei Schliengen angeschlossen. In diesem Bereich wird auch die Rheintalbahn in westlicher Lage neu erstellt. Zudem werden im Zuge des Streckenausbaus Brücken, Stütz- und Kreuzungsbauwerke neu gebaut oder angepasst. Der Bahnhof Müllheim erhält in Abstimmung mit der Stadt einen neuen Bahnhofs-vorplatz. Das alte Empfangsgebäude wird zurückgebaut, dafür wird es einen neuen überdachten Empfangsbereich an der Ostseite der Fernverkehrsgleise geben. Die Bahnsteige werden mit Rampen für einen barrierefreien Zugang ausgestattet. Um die anwohnende Bevölkerung vor den Schienenverkehrsgeräuschen zu schützen, werden Schallschutzwände an den Außenseiten der Gleise und zwischen der bestehenden Rheintalbahn und der Neubaustrecke auf einer Länge von rund 8.000 Meter errichtet. Die maximale Höhe der Schallschutz-wände beträgt rund fünf Meter. Außerdem kommt das Besonders überwachte Gleis (BüG) zum Einsatz. Dabei überprüft ein Schallmesszug regelmäßig den Zustand der Schienenoberfläche. Darüber hinaus wurde im Projektbeirat am 26.Juni 2015 beschlossen, dass Lärmschutz über das gesetzliche Maß mit dem Ziel des Vollschutzes umgesetzt werden soll. Voraussetzung hierfür sind noch Beschlüsse von Bundes- und Landtag, um die zusätzlich benötigten Finanzmittel zu bewilligen. Daher sind diese Maßnahmen noch nicht Gegenstand des aktuellen Planfeststellungs-beschlusses. Die konkrete Ausgestaltung der Lärmschutzmaßnahmen wird im Planungsprozess unter Beteiligung der betroffenen Kommunen erarbeitet. Die Umsetzung kann in Form eines Planänderungsverfahrens erfolgen. Mit dem Baurecht kann die Deutsche Bahn nun mit der Fertigstellung der weiteren Planung, den Ausschreibungen und der Vergabe der Bauleistungen beginnen. Der eigentliche Bau startet dann voraussichtlich 2018, die Inbetriebnahme ist für 2025 geplant. Weitere Informationen finden Sie unter www.karlsruhe-basel.de Herausgeber: Deutsche Bahn AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Bundesregierung gibt Konkreteres zur Vorgehensweise im Bundesverkehrswegeplan bekannt

Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken vom 28.7.2015: http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/18/056/1805657.pdf pdf icon 1805657.pdf

S-Bahn München in der Abwärtsspirale?

http://www.myway.de/e.lauterbach/publik/us/abwaerts.html

Unnötig lange Wege zur S-Bahn in Harthaus (Germering)

Merkur, 13.8.2016: http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/germering/unnoetig-lange-wege-s-bahn-5344500.html

Zugausfälle zwischen Grafing & Ebersberg: Hitze verformte Gleise

SZ, 11.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/ebersberggrafing-schneckentempo-durch-verformte-gleise-1.2604629

Mehr Nachtruhe am Gilchinger Bahnhof

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/gilching-mehr-nachtruhe-am-bahnhof-1.2605450

Aktionstage für Pendler – Die Bürgerinitiative „S 4-Ausbau jetzt“ macht weiter Druck – Fürstenfeldbruck – Süddeutsche.de

SZ, 12.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-aktionstag-fuer-pendler-1.2606191

Herrsching – Qualm aus der S-Bahn – Starnberg – Süddeutsche.de

SZ, 12.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/herrsching-qualm-aus-der-s-bahn-1.2605454

Güterzug reißt Kinderwagen ins Gleis | Markt Schwaben

Der Bahnhof in Markt Schwaben sollte schon vor Jahren umgebaut werden. Nicht zuletzt im Rahmen des viergleisigen Ausbaues zwischen Riem und Markt Schwaben in Zuge des Ausbaues der ABS 38 München-Mühldorf-Freilassing. Da dieser Ausbau seit dem Jahr 2008 nicht mehr verfolgt wird, hieß neuerdings im 13 Punkte Sofortprogramm der Bayerischen Staatsregierung: Der Bahnhof in Markt Schwaben wird gen Westen verlegt. Ob dabei der S-Bahn-Steig nach München vom Durchgangsverkehr aus Mühldorf/ Burghausen befreit wird, ist nicht bekannt. http://www.merkur.de/lokales/ebersberg/markt-schwaben/gueterzug-reisst-kinderwagen-ins-gleis-meta-5338166.html

MVG streitet über Zulassungen – Stillstand – München – Süddeutsche.de

SZ, 10.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/mvg-streitetueber-zulassungen-stillstand-1.2602543

Puchheim/Aubing – Der Koloss, der Sand und Schotter frisst – Fürstenfeldbruck – Süddeutsche.de

SZ, 10.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/puchheimaubing-der-koloss-der-sand-und-schotter-frisst-1.2602741

Forderung nach Maut für Fernbusse – Dobrindt winkt ab | Politik

http://www.merkur.de/politik/verkehrspolitiker-fordern-maut-auch-fuer-busse-zr-5334336.html

Hier wird der Untergrund für die S4 erneuert  – später folgen die Schienen | Fürstenfeldbruck

Merkur, 10.8.2015: kein Wort zum Ausbau der S4, welcher angeblich schnellstmöglich verwirklicht werden soll. Offensichtlich hat es die Bahn damit überhaupt nicht eilig. http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck/hier-wird-untergrund-erneuert-spaeter-folgen-schienen-5335550.html#idAnchComments

Nachtzug von München nach Berlin wird eingestellt | Stadt München

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/nachtzug-muenchen-berlin-wird-eingestellt-5332015.html

Mühldorf/Altötting: Region stellt Resolution an Bundesverkehrsminister wegen Bahnausbau

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/muehldorfaltoetting-region-stellt-resolution-bundesverkehrsminister-wegen-bahnausbau-5334113.html

Wo ist meine S-Bahn? Neuer Webdienst trackt Nahverkehr | Stadt München

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/travic-tracker-oeffentlicher-nahverkehr-muenchen-meta-5334520.html

Deutsche Bahn – Kein Nachtzug nach Berlin? Gut so!

http://www.sueddeutsche.de/reise/deutsche-bahn-kein-nachtzug-nach-berlin-gut-so-1.2602966

Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen–Lindau: Diskussion über Lärmschutz in Buxheim | all-in.de – das Allgäu online!

All-in, 9.8.2015: http://www.all-in.de/nachrichten/lokales/Elektrifizierung-der-Bahnstrecke-Muenchen-Memmingen-Lindau-Diskussion-ueber-Laermschutz-in-Buxheim;art26090,2043326

Mitten in der S-Bahn: Rätselhafte Verzögerungen – Dachau

SZ, 9.8.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/mitten-in-der-s-bahn-raetselhafte-verzoegerungen-1.2601527

BEG-Ranking: Südostbayernbahn auf Niveau des Meridians, Werdenfelsbahn unter Top 5

Wie der Münchner Merkur berichtet, viel die Mühldorfer Südostbayernbahn im Ranking der Bayerischen Eisenbahngesellschaft von Platz 7 auf Platz 13 zurück. Dabei werden Verspätungen und Zugausfälle bei der „Beliebtheit“ der Bahnen noch nicht einmal berücksichtigt, schrieb das Blatt. Zahlreiche Mühldorfer Pendler hatten nach den Verspätungen in den vergangenen Monaten vor allem das Kommunikationsdesaster der SOB kritisiert. Über Facebook äußerten viele Kunden ihr Unverständnis, das meist unbeantwortet blieb. Offensichtlich schlägt sich diese Kritik nun erstmals in einer Kundenbefragung nieder. Viele treue Kunden der Mühldorfer Südostbayernbahn zeigten in der Vergangenheit oftmals mit dem Finger auf den „Meridian“, einem Unternehmen, das als BOB (Bayerische Oberlandbahn) Ableger die Strecken im Raum Rosenheim bedient. Beim „Meridian“ so hieß es, „sei alles noch schlechter“. Die neuerlich veröffentlichte Liste der BEG zeigt das Gegenteil. Besagter Meridian liegt nunmehr nur einen Platz hinter der Südostbayernbahn. Insgesamt schneiden die Töchter der Deutschen Bahn schlecht ab, gegenüber der privaten Konkurrenz. Nur die Werdenfelsbahn ist unter den Top 5. Ändern wird sich für die Bahn-Kunden dennoch nichts: Die großen Chefs in Berlin stärken den Hof-Herren in München vehement den Rücken. Frei nach dem Motto: Wen interessiert schon die Meinung der Kundschaft? http://beg.bahnland-bayern.de/presse/pressemitteilungen/beg-qualitaetsranking-oberpfalzbahnwaldbahn-startet-auf-platz-4

S4: Der Ersatzverkehr rollt | Fürstenfeldbruck

Merkur, 7.8.2015: http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck/ersatzverkehr-rollt-5327532.html

Bahnhof Fürstenfeldbruck: Ärger über verdreckte Toiletten | Fürstenfeldbruck

Merkur, 7.8.2015: http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck/bahnhof-fuerstenfeldbruck-aerger-ueber-verdreckte-toiletten-5328140.html

Social Media:
Finde uns auf Twitter

unsere Facebookseite

unsere Youtube-Videosammlung
Achiv: