Werdenfelsnetz (Garmisch)

Grenzen des Wachstums: Der Drei-Stunden-Pendler | Bayern

Ein trauriger Bericht. Aber die Realität. Klingt nicht nach München, dem Motor Bayerns oder Bayern als Paradies…
Wer das behauptet, lebt in seiner eigenen Welt. Diese Welt rund um die Staatskanzlei und den Odeonsplatz wird in Berlin noch getoppt und gipfelt rund um das EU-Parlament in Brüssel.

www.merkur.de/bayern/grenzen-wachstums-drei-stunden-pendler-7741786.html

Ohne Umsteigen von Schongau nach München „Pro Bahn“ wirbt für Hybridzüge auf der Pfaffenwinkelbahn | Weilheim-Schongau

> Kreisbote, 5.12.2016: > www.kreisbote.de/lokales/weilheim-schongau/ohne-umsteigen-schongau-nach-muenchen-pro-bahn-wirbt-hybridzuege-pfaffenwinkelbahn-7045198.html

Fahrgastinformationssystem am Bahnhof in Penzberg sorgt für Ärger. | Penzberg

Merkur, 25.8.2016: www.merkur.de/lokales/weilheim/penzberg/fahrgastinformationssystem- bahnhof-penzberg-sorgt-aerger-6692847.html

BRB bangt um Weiterbetrieb | Region Schongau

www.merkur.de/lokales/schongau/landkreis/ausschreibung-bangt-weiterbetrieb-6676570.html

Pro Bahn fordert Nachbesserungen beim Bundesverkehrswegeplan zugunsten der Schiene

Pressemitteilung von pro-Bahn vom 4.8.2016. Erwähnt werden u.a. der Ausbau der folgenden Bahnstrecken: 1. Pasing-Weilheim-Garmisch 2. Pasing-Buchenau-Geltendorf 3. München-Mühldorf Siehe: www.pro-bahn.de/oberbayern/presse/20160804.pdf

Gleise wieder erreichbar – Nachrichten Landsberg – Augsburger Allgemeine

www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Gleise-wieder-erreichbar-id38736867.html

Bahn-Halt „Weilheim-Süd“ ist passé | Stadt Weilheim

www.merkur.de/lokales/weilheim/weilheim/bahn-halt-weilheim-sued-pass-6592049.html

Verkehr im Landkreis Landsberg: Die Fuchstalbahn fährt aufs Abstellgleis – Nachrichten Landsberg – Augsburger Allgemeine

Augsburger Allgemeine, 13.7.2016: www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Die-Fuchstalbahn-faehrt-aufs-Abstellgleis-id38466812.html

S6 von Tutzing fährt über den Südring von Pasing zum Ostbahnhof. Information mangelhaft

SZ, 15.6.2016: www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/mitten-in-der-s-bahn-direkte-fahrt-in-die-taiga-1.3035196

Verkehrswegeplan: SPD-Landtagsabgeordnete fordern Ausbau der Werdenfelsbahn

www.bundesverkehrsportal.de/bayern/4-bayern/verkehrswegeplan-spd-landtagsabgeordnete-fordern-ausbau-der-werdenfelsbahn.html

Starnberger Seenanbindung: Auftritt der Bedenkenträger bei Kompaktbahntunnel | Berg

Merkur, 19.5.2016: www.merkur.de/lokales/starnberg/berg/starnberger-seenanbindung-auftritt-bedenkentraeger-kompaktbahntunnel-6415747.html

Halbstundentakt der Bahn in Iffeldorf: Hoffnung keimt wieder | Penzberg

Merkur, 14.5.2016: www.merkur.de/lokales/weilheim/penzberg/halbstundentakt-bahn-iffeldorf-hoffnung-keimt-wieder-6399031.html

Lebensgefährliche Kommunikationspanne am Bahnhof Ohlstadt | Murnau

Merkur, 12.5.2016: www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/murnau/kommunikationspanne-bahnhof-ohlstadt-6397212.html

Starnberger Seeanbindung: Ideen für einen Bahntunnel mit Promenade | Starnberg

Merkur, 28.3.2016: www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg/starnberger-seeanbindung-ideen-einen-bahntunnel-promenade-6254725.html

Zweigleisiger Ausbau der Bahn Richtung Garmisch: SPD lässt nicht locker | Stadt Weilheim

Merkur, 29.2.2016: www.merkur.de/lokales/weilheim/weilheim/zweigleisiger-ausbau-bahn-laesst-nicht-locker-6166601.html

Umstrittener Bahn-halt „Weilheim-Au“: Eine Entschuldigung gab es nicht | Stadt Weilheim

Merkur, 23.11.2015: www.merkur.de/lokales/weilheim/weilheim/umstrittener-bahn-halt-weilheim-au-eine-entschuldigung-nicht-5891145.html

WLAN in Werdenfels-Bahn lässt auf sich warten | Lkr. Garmisch-Partenkirchen

Merkur, 29.10.2015: www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/landkreis/wlan-werdenfels-bahn-laesst-sich-warten-5699346.html

Barrierefreier Ausbau an kleinen Bahnhöfen: u.a. Bernried und Leutkirch

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren für Bau und Verkehr vom 13.10.2015: https://www.stmi.bayern.de/med/pressemitteilungen/pressearchiv/2015/365/index.php Barrierefreier Ausbau an kleinen Bahnhöfen München, 13.10.2015 Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann: Fördermittel aus Berlin für Barrierefreiheit an kleinen Bahnhöfen in Bayern – insgesamt 21 Baumaßnahmen für das Zukunftsinvestitionsprogramm angemeldet +++ Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt sich für den barrierefreien Ausbau auch von kleinen Bahnhöfen ein. „Die Auflegung des Zukunftsinvestitionsprogramms 2016 bis 2018 (ZIP) des Bundes begrüße ich sehr. So haben wir die Möglichkeit, mit der Förderung kleine Verkehrsstationen, die weniger als 1.000 Ein- und Aussteiger pro Tag aufweisen, barrierefrei auszubauen“, so Herrmann. Diese waren bislang von der Deutschen Bahn AG, der Eigentümerin der Bahnstationen, nicht für den barrierefreien Ausbau vorgesehen. Insgesamt stehen bundesweit rund 50 Millionen Euro vom Bundesverkehrsministerium für den Ausbau zur Verfügung. +++ Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausbau der Werdenfelsbahn ad acta gelegt: PRO BAHN über Desinteresse der Politik entsetzt

Pressemeldung von Pro Bahn vom 30.9.2015: http://www.pro-bahn.de/weilheim/presse_show_weilheim.php?id=823

Zugverkehr Richtung Kochel – Regionalbahn rammt Traktor – Bayern

http://www.sueddeutsche.de/bayern/zugverkehr-richtung-kochel-regionalbahn-rammt-traktor-1.2673415

Bahnstrecke München-Garmisch: Bahn verkauft Grundstücke, welche für 2-gleisigen Ausbau evt. benötigt würden

Antwort der Staatsregierung von 13.7.2015 auf eine Anfrage des MdL Andreas Lotte, SPD vom 10.6.2015: http://www1.bayern.landtag.de/ElanTextAblage_WP17/Drucksachen/Schriftliche%20Anfragen/17_0007660.pdf Zitat: „Nach Angaben der Deutschen Bahn AG haben entlang der Bahnstrecke Tutzing – Garmisch-Partenkirchen Grundstücksverkäufe stattgefunden, und es sind weitere Grundstücksverkäufe entlang dieser Strecke vorgesehen. Ob diese im Fall eines zweigleisigen Ausbaus benötigt würden, wurde seitens der DB nicht geprüft. … Wie … erläutert, bestehen jedoch keine Planungen für einen zweigleisigen Ausbau weiterer Abschnitte zwischen Tutzing und Garmisch-Partenkirchen.“ So ganz aus der Luft gegriffen ist die Möglichkeit eines Ausbaus der Strecke Tutzing-Garmisch jedoch nicht. Immerhin ist dieses Projekt zum Bundesverkehrswegeplan 2015 mit der Nr. 418 angemeldet: „418: ABS Tutzing – Weilheim – Garmisch-Partenkirchen: Tutzing – Garmisch-Partenkirchen: 2-gleisiger Ausbau mit Streckenbegradigungen, Vmax 160 km/h“. Siehe: http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/VerkehrUndMobilitaet/bvwp-uebersicht-vorhaben-schiene.pdf?__blob=publicationFile So verbaut die Bahn die langfristigen Zukunftsperspektiven. Die gleiche Vorgehensweise sehen wir bei der Bahnstrecke Pasing-Eichenau (siehe http://www.railblog.info/?p=11408) und beim Münchner Südring (siehe http://www.railblog.info/?p=13115 und http://www.railblog.info/?p=13338) wobei jeweils ein 4-gleisiger Ausbau verunmöglicht wird.

Werdenfelsbahn fragt nach Ihrer Meinung zu Baustellenfahrplan und Schienenersatzverkehr

Hier haben Sie die Möglichkeit, der Werdenfelsbahn Ihre Meinung zu sagen zu Baustellenfahrplänen und Schienerersatzverkehr im Sommer 2015: https://x1.rogator.de/rogator/bahn_ssl/1508werdenfelsbahn/start.htm.

BEG-Ranking: Südostbayernbahn auf Niveau des Meridians, Werdenfelsbahn unter Top 5

Wie der Münchner Merkur berichtet, viel die Mühldorfer Südostbayernbahn im Ranking der Bayerischen Eisenbahngesellschaft von Platz 7 auf Platz 13 zurück. Dabei werden Verspätungen und Zugausfälle bei der „Beliebtheit“ der Bahnen noch nicht einmal berücksichtigt, schrieb das Blatt. Zahlreiche Mühldorfer Pendler hatten nach den Verspätungen in den vergangenen Monaten vor allem das Kommunikationsdesaster der SOB kritisiert. Über Facebook äußerten viele Kunden ihr Unverständnis, das meist unbeantwortet blieb. Offensichtlich schlägt sich diese Kritik nun erstmals in einer Kundenbefragung nieder. Viele treue Kunden der Mühldorfer Südostbayernbahn zeigten in der Vergangenheit oftmals mit dem Finger auf den „Meridian“, einem Unternehmen, das als BOB (Bayerische Oberlandbahn) Ableger die Strecken im Raum Rosenheim bedient. Beim „Meridian“ so hieß es, „sei alles noch schlechter“. Die neuerlich veröffentlichte Liste der BEG zeigt das Gegenteil. Besagter Meridian liegt nunmehr nur einen Platz hinter der Südostbayernbahn. Insgesamt schneiden die Töchter der Deutschen Bahn schlecht ab, gegenüber der privaten Konkurrenz. Nur die Werdenfelsbahn ist unter den Top 5. Ändern wird sich für die Bahn-Kunden dennoch nichts: Die großen Chefs in Berlin stärken den Hof-Herren in München vehement den Rücken. Frei nach dem Motto: Wen interessiert schon die Meinung der Kundschaft? http://beg.bahnland-bayern.de/presse/pressemitteilungen/beg-qualitaetsranking-oberpfalzbahnwaldbahn-startet-auf-platz-4

REGEN WEICHT GLEISGRUND AUF: Keine Züge nach Oberammergau

Merkur, 25.6.2015: http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/landkreis/keine-zuege-zwischen-murnau-oberammergau-5170016.html

Bahn-Pendeln nach München soll leichter werden | Bayern

Merkur, 15.6.2015: http://www.merkur.de/bayern/bahn-pendeln-soll-leichter-werden-5103825.html