München u. Oberbayern (DB Regio, BOB..)

Neues 4-Phasen-Programm für Nahverkehrsausbau | Bayern

Bayerns Verkehrsminister hält das vom Landtag beschlossene Programm zum Bahnknoten München, mit mehreren Gutachten, für „veraltet“.
Auch das sogenannte 13 Punkte Sofortprogramm für die S-Bahn München und den Regionalliga-Verkehr sollen überarbeitet werden. Davon betroffen ist unter anderem der Regional-Bahnhof im Süden Münchens an der Poccistraße (Umstieg zur U3/U6).

www.merkur.de/bayern/neues-4-phasen-programm-fuer-nahverkehrsausbau-7409370.html

Rosenheim – Protest gegen Brenner-Zulauf

> SZ, 15.2.2017: www.sueddeutsche.de/bayern/rosenheim-protest-gegen-brenner-zulauf-1.3380389

Stephanskirchen will keine weiteren Gleise im Gemeindegebiet: Widerstand gegen Brenner-Nordzulauf

www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-land/stephanskirchen-will-keine-weiteren-gleise-gemeindegebiet-7355259.html

Spitzengespräch zu Bahnthemen / Freistaat gibt Durchfinanzierungserklärung für die zweite S-Bahn-Stammstrecke in München ab / Spatenstich im April 2017 / Ausbau von barrierefreien Bahnhöfen: Bis 2021 werden 82 Prozent aller Reisenden in Bayern barrierefrei ein- und aussteigen können / Bayern-Paket II beschlossen | Bayerisches Landesportal

Pressemeldung Staatskanzlei, 21.23.2016: www.bayern.de/spitzengespraech-zu-bahnthemen-freistaat-gibt-durchfinanzierungserklaerung-fuer-die-zweite-s-bahn-stammstrecke-in-muenchen-ab-spatenstich-im-april-2017-ausbau-von-barrierefreien-bahnh…

Spitzengespräch zur 2. S-Bahn-Stammstrecke zwischen Seehofer, Grube und Dobrindt

> Merkur, 21.12.2016: www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/spitzengespraech-zur-2-s-bahn-stammstrecke-7154950.html

3-gleisiger-Ausbau Freilassing-Salzburg: Deutschland schließt langsam Engpässe zu europäischen Nachbarn

Südost-Oberbayern bewegt sich langsam gen Europa.
Der Bau des 3. Bahn-Gleises im Grenzland zwischen dem oberbayerischen Freilassing und der Mozartstadt Salzburg (Österreich) kommt langsam – aber dennoch voran.
Während München (und der dortige Flughafen im Erdinger Moos) für weite Teile des Bayern-Landes weiterhin unerreichbar bleiben, kommen zumindest die EU-Nachbarn näher, wie folgende Bilder zeigen…
Bild eins zeigt übrigens das Ende des Gleises der „nahen“ EU-Nachbarn, das schon vor Jahren den Bau bis zur Grenze fertiggestellt haben… {CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}
{CAPTION}

Brennerbasistunnel: Bahn irritiert von Bürgermeistern Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de/bayern/brennerbasistunnel-bahn-reagiert-irritiert-auf-forderungen-von-buergermeistern-1.3289638

Landkreis Rosenheim: Die Deutsche Bahn (DB) reagiert auf die Forderungen des Landrates und der Bürgermeister zum Brenner-Nordzulauf

www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-land/landkreis-deutsche-bahn-db-reagiert-forderungen-landrates-buergermeister-brenner-nordzulauf-7105207.html

Brenner Basistunnel: Widerstand von Bürgermeistern um Rosenheim gegen Trassensuche

> SZ, 8.12.2016: www.sueddeutsche.de/bayern/verkehr-widerstand-gegen-trassensuche-1.3285682

Tuntenhausen: Brenner-Nordzulauf-Korridor-Planungen auch Thema im Gemeinderat | Tuntenhausen

www.rosenheim24.de/rosenheim/mangfalltal/tuntenhausen-ort49796/tuntenhausen-brenner-nordzulauf-korridor-planungen-auch-thema-gemeinderat-7047652.html

Ohne Umsteigen von Schongau nach München „Pro Bahn“ wirbt für Hybridzüge auf der Pfaffenwinkelbahn | Weilheim-Schongau

> Kreisbote, 5.12.2016: > www.kreisbote.de/lokales/weilheim-schongau/ohne-umsteigen-schongau-nach-muenchen-pro-bahn-wirbt-hybridzuege-pfaffenwinkelbahn-7045198.html

Wie es mit dem Brenner-Basistunnel vorangeht – Auto & Mobil – Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de/auto/megaprojekt-in-oesterreich-wie-es-mit-dem-brenner-basistunnel-vorangeht-1.3275087

Nahverkehr – Scharfe Kritik an Dobrindts Förderplänen – Wirtschaft – Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de/wirtschaft/nahverkehr-scharfe-kritik-an-dobrindts-foerderplaenen-1.3270099

Wenn schon, denn schon: Bezirksausschuss Sendling fordert eigenen S-Bahnsteig für neuen Bahnhof Poccistr.

> SZ, 27.11.2016: www.sueddeutsche.de/muenchen/sendling-wenn-schon-denn-schon-1.3268874

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18 Uhr; Fahrgäste im Dialog: Wie private Bahnunternehmen zum Erfolg im Bahnland Bayern beitragen

Am Donnerstag, 1. Dezember 2016, um 18:00 Uhr schildert Heino Seeger den Beitrag privater Bahnunternehmen zum Erfolg des Bahnlandes Bayern.
Heino Seeger ist einer der erfahrensten Eisenbahnbetriebsleiter in Bayern und hat selbst maßgeblich zur Erfolgsgeschichte des Bahnland Bayern beigetragen. Er ist Geschäftsführer der Tegernseebahn, die für die Eisenbahninfrastruktur am Tegernsee verantwortlich ist. Sein Engagement ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Ihm ist es gelungen, die Bayerische Oberlandbahn zu einem anerkannten und beliebten Verkehrsunternehmen zu machen. Die Ausschreibung zum Meridian hat er erfolgreich abgeschlossen. Heute kümmert er sich um den Erhalt und die Verbesserung der Eisenbahninfrastruktur im Tegernseer Tal.
Die Veranstaltungsreihe ‚Fahrgäste im Dialog‘ findet in der Halle III im Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Schwanthalerhöhe, Am Bavariapark 5, statt. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Mitglieder des Deutschen Museums und des Fahrgastverbandes ist der Eintritt frei. Erreichbar ist das Verkehrszentrum mit den MVV-Verkehrsmitteln U5, U-Bahnhof Schwanthalerhöhe, Metrobus 53 und dem Stadtbus 134 . Im Anschluß an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Vorankündigung: Fahrgäste im Dialog: Neue Perspektiven für die S-Bahn München
Heiko Büttner, Sprecher der Geschäftsleitung S-Bahn München Donnerstag, 2. März 2017, 18:00 Uhr
Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Halle III, Schwanthalerhöhe

Regionalzughalt Poccistraße rückt näher Süddeutsche.de

www.sueddeutsche.de/muenchen/nahverkehr-auch-zuege-sollen-an-der-poccistrasse-halten-1.3245672

Per S-Bahn von Rosenheim und Wasserburg zum Marienplatz? | Bayern

www.innsalzach24.de/bayern/s-bahn-rosenheim-wasserburg-marienplatz-6922513.html

Halbstundentakt im Oberland: Ministerin macht Hoffnung – „Positive Signale“ | Miesbach

Merkur, 21.10.2016: www.merkur.de/lokales/region-miesbach/miesbach/halbstundentakt-ministerin-macht-hoffnung-positive-signale-6869668.html

Eck setzt voll auf Schiene: Studie zu Ostkorridor Uelzen Regensburg Adriahäfen

Pressemitteilung STMI, 19.10.2016: www.stmi.bayern.de/med/ pressemitteilungen/pressearchiv/2016/380/index.php „Bayerns Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck hat heute gemeinsam mit den Städten Burghausen, Regensburg und Hof eine Studie vorgestellt, wie der sogenannte Ostkorridor leistungsfähig ausgebaut werden kann. Der Ostkorridor verläuft von den deutschen Seehäfen über Uelzen, Stendal, Reichenbach/Vogtland nach Hof, Regensburg und Burghausen und geht weiter über Salzburg bis zu den Nordadriahäfen. “In Bayern wird bis zum Jahr 2025 ein Wachstum der Verkehrsleistung um rund 50 Prozent vorausgesagt. Wir müssen daher auch den Güterverkehr noch mehr auf umweltfreundlichere Verkehrsträger verlagern“, so Eck heute in Regensburg.“ Pressemeldung, Stadt Hof, 20.10.2016: www.stadt-hof.de/hof/ hof_deu/aktuelles/gemeinsam-fuer-eine-leistungsfaehige- schienenverbindung-bayerns.html Resolution an die Bundesregierung: www.stadt-hof.de/hof/ media/files/aktuell/160919_Resolution_18_PM_Content.pdf PS: Allerdings kommt man von Regensburg über Burghausen NICHT nach Salzburg. Die Strecke Mühldorf-Burghausen ist eine Stichbahn und zweigt in Tüßling von der Strecke Mühldorf-Freilassing ab. Nur diese geht nach Salzburg weiter.

Infrastruktur – Warten auf den Bund – München – Süddeutsche.de

SZ, 18.10.2016: www.sueddeutsche.de/muenchen/infrastruktur-warten-auf-den-bund-1.3211493

Fährt die Bayerische Oberlandbahn bald mit Wasserstoff? | Tegernsee

www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/tegernsee-ort29547/faehrt-bob-bayerische-oberlandbahn-bald-wasserstoff-6748637.html

Fahrgastinformationssystem am Bahnhof in Penzberg sorgt für Ärger. | Penzberg

Merkur, 25.8.2016: www.merkur.de/lokales/weilheim/penzberg/fahrgastinformationssystem- bahnhof-penzberg-sorgt-aerger-6692847.html

BRB bangt um Weiterbetrieb | Region Schongau

www.merkur.de/lokales/schongau/landkreis/ausschreibung-bangt-weiterbetrieb-6676570.html

Bahn plant Brücke über die Gleise am Hauptbahnhof | München Zentrum

Merkur, 18.8.2016: www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/bahn-plant-bruecke-ueber-gleise-hauptbahnhof-6674334.html

Pro Bahn fordert Nachbesserungen beim Bundesverkehrswegeplan zugunsten der Schiene

Pressemitteilung von pro-Bahn vom 4.8.2016. Erwähnt werden u.a. der Ausbau der folgenden Bahnstrecken: 1. Pasing-Weilheim-Garmisch 2. Pasing-Buchenau-Geltendorf 3. München-Mühldorf Siehe: www.pro-bahn.de/oberbayern/presse/20160804.pdf